Sie sind hier: Home  » Unser Angebot  » Fernstudium Theologie

Unser Programm von Januar bis Juni 2018 hier als Download

Hier erhalten Sie die pdf-Datei mit unseren Veranstaltungen von Januar bis Juni 2018: Durch Mausklick auf die unterschiedlichen Textbereiche gelangen Sie jeweils zur entsprechenden Internetseite. 

Fernstudium Theologie | geschlechterbewusst kontextuell

 

Die Bibel ist ein Buch der Befreiung.

Ihre Botschaft eine Botschaft von Gerechtigkeit und dem Frieden, der nur durch Gerechtigkeit zu erreichen ist.

Schon in der Entstehungszeit der biblischen Bücher und erst recht danach haben sich Menschen immer wieder auf ihre Botschaft berufen, wenn sie aus aufdiktierter oder selbstverschuldeter Unmündigkeit aus- und aufbrechen wollten.

Doch die Bibel selbst ist auch ein Zeugnis männlicher Herrschaftsprinzipien, selbstverständlicher Ungerechtigkeiten patriarchaler Strukturen und in dieser Hinsicht mangelndem Unrechtsbewusstseins.

Es blieb der feministischen Theologie im vergangenen Jahrhundert vorenthalten, das aufzudecken und ins Bewusstsein zu rufen.

Die Botschaft von Gerechtigkeit, die die Bibel durchzieht, und ihr herrschafts-kritisches Prinzip gilt es, immer wieder neu auch auf Bibel und Theologie selbst anzuwenden. So wird ihre befreiende Wirkung sich immer wieder neu entfalten.

 

Ziel ist es

  • eigenständiges theologisches Denken zu fördern
  • zu theologisch begründeten Urteilen zu kommen in allen Herausforderungen unserer Zeit
  • die Bibel als Quelle von Handlungs- und Urteilskompetenz zu entdecken
  • Widerstandskraft und Hoffnung zu stärken

 Fernstudium Theologie richtet sich an alle die

  • kritisch traditionelle Denkmuster und Glaubensvorstellungen reflektieren und diskutieren möchten
  • Theologie mit der eigenen Biografie verbinden und eine eigene Sprache finden wollen
  • spannende Einsichten feministischer, geschlechterbewusster, kontextueller Theologie finden möchten
  • Kirche und Gesellschaft in geschlechtergerechter Perspektive gestalten möchten

Arbeitsformen des Fernstudiums sind

  • eigene häusliche Lektüre der Studienbriefe
  • selbst organisierte Treffen der Studiengruppe
  • Studientage
  • Wochenend-Seminare

Die Treffen der Studiengruppe werden von den drei LeiterInnen fachlich begleitet. An den Studientagen und Wochenenden werden außerdem ausgewiesene ReferentInnen in Vorträgen und Workshops Impulse aus der neuerer universitären Theologie vermitteln und zur Vertiefung der jeweiligen Themen anleiten.

Die Anmeldung ist möglich zum Vollstudium, das 18 Monate umfasst (Einführungs-Studientag und 7 Module) oder zu einem verkleinerten Kurs, der den Einführungs-Studientag und drei weitere Wochenenden umfasst.

Weitere Informationen: Pfrin. Claudia Kettering, Tel.: 0631 3642-233 oder claudia.kettering@evkirchepfalz.de

Flyer Fernstudium Theologie