Sie sind hier: Home  » Aktuelles

Im Spotlight

Erwachsen Glauben - Glaubensbildungskurse in der Pfalz
Link zur Allianz für den freien Sonntag in Rheinland-Pfalz
Link zu "Energiewende jetzt"
zur Homepage des Männernetzes Pfalz
GrubiNetz
Link zur Seite mit weiteren Informationen über GrubiNetz

Unser Programm von Januar bis Juni 2018 hier als Download

Hier erhalten Sie die pdf-Datei mit unseren Veranstaltungen von Januar bis Juni 2018: Durch Mausklick auf die unterschiedlichen Textbereiche gelangen Sie jeweils zur entsprechenden Internetseite. 

Programm bis Dezember

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle bis Dezember 2018 als Download des Halbjahresprogramms 2/2018

05.02.2014

„Arbeit muss Bedürfnissen der Menschen gerecht werden“


Vom 1. März bis zum 31. Mai 2013 werden in den Betrieben wieder Betriebsräte gewählt. Die katholische und die evangelische Kirche in Deutschland rufen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer dazu auf, sich an diesen Wahlen zu beteiligen. „Betriebsräte und Arbeitnehmervertretungen leben von einer möglichst breiten Unterstützung sowie der Bereitschaft vieler, sich hierbei zu engagieren“, betonen der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Dr. h. c. Nikolaus Schneider und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Dr. Robert Zollitsch in ihrem gemeinsamen Aufruf.

„Aus unserer Erfahrung in der Arbeit mit Betriebsräten wissen wir, dass sie große Verantwortung im Betrieb übernehmen“, so Pfarrer Gerd Kiefer der Leiter der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft in Kaiserslautern. Die Kirchen unterstützen und begleiten sie dabei und engagieren sich gemeinsam mit den gewählten Arbeitnehmervertretungen für eine solidarische und gerechte Arbeitswelt.

„Um die künftigen Herausforderungen der Arbeitswelt auch in Zukunft bestehen zu können, braucht es Kolleginnen und Kollegen, die sich für die Rechte und Interessen der Beschäftigten einsetzen “, so Kiefer weiter.

„Um das Ziel einer Humanisierung der Arbeit auf den Weg zu bringen, braucht es starke Interessenvertretungen in den Betrieben“ schreiben Erzbischof Zollitsch und der EKD – Ratsvorsitzende.

Hier der Originaltext: