Sie sind hier: Home  » Aktuelles

Im Spotlight

Erwachsen Glauben - Glaubensbildungskurse in der Pfalz
Link zur Allianz für den freien Sonntag in Rheinland-Pfalz
Link zu "Energiewende jetzt"
zur Homepage des Männernetzes Pfalz
GrubiNetz
Link zur Seite mit weiteren Informationen über GrubiNetz

Unser Programm von Januar bis Juni 2018 hier als Download

Hier erhalten Sie die pdf-Datei mit unseren Veranstaltungen von Januar bis Juni 2018: Durch Mausklick auf die unterschiedlichen Textbereiche gelangen Sie jeweils zur entsprechenden Internetseite. 

Programm bis Dezember

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle bis Dezember 2018 als Download des Halbjahresprogramms 2/2018

26.02.2014

Parlamentarischer Abend der Weiterbildungsträger MZ


Die sieben anerkannten Träger der Weiterbildung, zu denen die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft und damit die Evangelische Erwachsenenbildung der Pfalz, über die Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (ELAG) gehören, luden zu einen Parlamentarischen Abend im Landtag ein. Die Einladung stieß auf große Resonanz. Rund 150 Parlamentarier, Ministerinnen und Minister sowie weitere Interessierte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Weiterbildungsträger  informierten sich über den aktuellen Stand der allgemeinen Weiterbildung im Land. Mit Professor Dr. Stefan Sell wurde ein renommierter Wissenschaftler gewonnen, der den Gästen die bildungspolitische, soziale und ökonomische Bedeutung der allgemeinen Weiterbildung verdeutlichte. "Gerade in Zeiten des demographischen Wandels kann der Weiterbildung nicht genug Anerkennung von politischer Seite zugemessen werden. Erreicht sie doch all die Zielgruppen, um die wir uns im Rahmen dieses gesellschaftlichen Pozesses Gedanken machen", verdeutlichte Sell.

Bildungsministerin Doris Ahnen betonte die Leistungen des rheinland-pfälzischen Weiterbildungssystems und sicherte den Trägern der Weiterbildung auch weiterhin ihre Unterstützung zu.

Annekatrin Schwarz, stellvertretende Leiterin der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft und stellvertretende Vorsitzende der ELAG schloss sich in Ihrem Fazit den einleitenden Worten von Landtagspräsident Joachim Mertes an, der feststellte, dass allgemeine Weiterbildung einen hohen Stellenwert besitzt und prominent gefördert wird. „Wer es als Bildungsbereich schafft, mehr als 700.000 Menschen in Rheinland-Pfalz mit seinem Weitungsbildungsangebot zu erreichen, muss etwas anzubieten haben und verdient politische Aufmerksamkeit" so der Landtagspräsident. Annekatrin Schwarz bilanzierte im Blick auf die Resonanz bei den Weiterbildungsträgern:  „Es war ein gelungener Abend, der uns viel Energie zurückgegeben hat.“

 

Und so haben sich die Weiterbildungträger in einem Videospot vorgestellt:

http://youtu.be/m3jQwfVW_sw