Sie sind hier: Home  » Aktuelles

Im Spotlight

Erwachsen Glauben - Glaubensbildungskurse in der Pfalz
Link zur Allianz für den freien Sonntag in Rheinland-Pfalz
Link zu "Energiewende jetzt"
zur Homepage des Männernetzes Pfalz
GrubiNetz
Link zur Seite mit weiteren Informationen über GrubiNetz

Unser Programm von Januar bis Juni 2018 hier als Download

Hier erhalten Sie die pdf-Datei mit unseren Veranstaltungen von Januar bis Juni 2018: Durch Mausklick auf die unterschiedlichen Textbereiche gelangen Sie jeweils zur entsprechenden Internetseite. 

Programm bis Dezember

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle bis Dezember 2018 als Download des Halbjahresprogramms 2/2018

21.09.2015

Heinz-Wilhelmy-Haus erhält "Grünen Gockel"


Mit der Verleihung des "Grünen Gockels" durch den Umwelt- und Bildungsdezernenten der Landeskirche, Oberkirchenrat Dr. Michael Gärtner, wird am 28.9.2015 die Einführung eines umfassenden Umweltmanagementsystems im kircheneigenen Heinz-Wilhelmy-Haus gewürdigt: "Ich freue mich, dass nun neben den beiden Tagungshäusern unserer Landeskirche mit dem Heinz-Wilhelmy-Haus das erste Dienstgebäude mit dem "Grünen Gockel" zertifiziert wurde. Das ist auch ein Zeichen des Umweltbewusstseins unserer Mitarbeitenden", so der Oberkirchenrat. Wie Gerd Kiefer, Leiter der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft erläuterte, ist das Heinz-Wilhelmy-Haus das erste landeskirchliche Dienstgebäude, das mit dem "Grünen Gockel" ausgezeichnet wird. Vorausgegangen sind eine mehrjährige Bestandsaufnahme energierelevanter Verbrauchswerte sowie zahlreiche Einzelmaßnahmen zum umweltbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen. Dazu wurde ein Umweltteam eingerichtet, indem Vertreterinnen und Vertreter aller im Heinz-Wilhelmy-Haus arbeitenden Dienste vertreten sind, zudem wurde ein eigener Umweltbeauftragter ernannt. "Kontinuierlich werden unsere Verbrauchswerte erfasst und wir arbeiten stetig daran, den Verbrauch zu senken", so Kiefer weiter. Die Verleihung des Grünen Gockels und die sichtbare Anbringung im Foyer werde die Mitarbeitenden täglich daran erinnern, in diesem Engagement fortzufahren.