Sie sind hier: Home  » Aktuelles

Im Spotlight

Erwachsen Glauben - Glaubensbildungskurse in der Pfalz
Link zur Allianz für den freien Sonntag in Rheinland-Pfalz
Link zu "Energiewende jetzt"
zur Homepage des Männernetzes Pfalz
GrubiNetz
Link zur Seite mit weiteren Informationen über GrubiNetz

Programm ab Juli 2017 online

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle im zweiten Halbjahr 2017 finden Sie auf einen Blick als Download des Halbjahresprogramms 2/2017

14.02.2017

Jetzt buchbar | Frauenstudienfahrt nach Zürich

„Zu ihrem Gedächtnis - für unseren Mut“: Vom 3. bis 7. April 2017 begibt sich eine Gruppe interessierter Frauen auf Entdeckungsreise in die Weltstadt Zürich. Sie erwartet Kunst und Kultur in einem abwechslungsreichen Fünf-Tage-Programm.


Zürich bei Nacht | benyfoto @ pixelio.de

Zürich bei Nacht | benyfoto @ pixelio.de

Speziell für Frauen findet vom 3. bis 7. April 2017 eine Studienfahrt nach Zürich statt. „Zu ihrem Gedächtnis - für unseren Mut“ ist das Thema der Spurensuche, die sich den Schweizer Reformatorinnen widmet, welche das Frauenbild in der Schweiz und in ganz Europa prägten.

Christine Gortner, Referentin der Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft der evangelischen Landeskirche, lädt ein zur vielfältigen Entdeckungsreise: „Wir besuchen eine der beliebtesten Wohnstädte der Welt mit einem reichhaltigen Angebot an Kunst und Kultur.“

Der Frauenstadtrundgang „Das weibliche Prinzip Dada“ beleuchtet den Einfluss von Künstlerinnen des Dadaismus auf die Geschlechtergeschichte Zürichs. Eine der weiteren Stadtführungen  lautet „Zürich von unten“. Seit 1990 verfügt Zürich über einen öffentlichen Frauenplatz mit eigenem Labyrinth, ein Ort, an dem Frauen sich treffen, begegnen und gemeinsam die Welt gestalten - dazu steht ein Treffen mit den Gründerinnen auf dem Programm. Aktuellen Bezug zum Aus- und Einwanderungsland Schweiz bietet der Besuch eines Frauenmigrationsprojekts.

Die Fahrt wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz (MWWK) anerkannt: Berufstätige Teilnehmerinnen können dafür Bildungsfreistellung beantragen.

Die Gruppe übernachtet im modernen und nachhaltigen Gästehaus im HunzikerAreal inklusive Frühstück, die Kosten einschließlich Zugfahrt betragen 635 € pro Person im Doppel- und 715 € im Einzelzimmer. Anmeldungen bis 20. März nimmt Monika Dähmlow von der Evangelischen Arbeitsstelle für Bildung und Gesellschaft telefonisch unter 0631 3642-102 oder per E-Mail an monika.daehmlow@evkirchepfalz.de entgegen.

Hier finden sie weitere Informationen.