Sie sind hier: Home  » Aktuelles

Im Spotlight

Erwachsen Glauben - Glaubensbildungskurse in der Pfalz
Link zur Allianz für den freien Sonntag in Rheinland-Pfalz
Link zu "Energiewende jetzt"
zur Homepage des Männernetzes Pfalz
GrubiNetz
Link zur Seite mit weiteren Informationen über GrubiNetz

Unser Programm von Januar bis Juni 2018 hier als Download

Hier erhalten Sie die pdf-Datei mit unseren Veranstaltungen von Januar bis Juni 2018: Durch Mausklick auf die unterschiedlichen Textbereiche gelangen Sie jeweils zur entsprechenden Internetseite. 

Programm bis Dezember

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle bis Dezember 2018 als Download des Halbjahresprogramms 2/2018

05.06.2012

AlphaNetz Koordinierungsstelle Nordpfalz

Ein neues Kooerationsprojekt der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung


Erwachsene, die noch nicht lesen und schreiben können, sollen in Zukunft in der Nordpfalz leichter ein Angebot finden, das ihnen weiterhilft. Die Förderinitiative Donnersberg, die Evangelische Arbeitsstelle in der Nordpfalz und die Volkshochschule wollen in dieser Richtig ihre Zusammenarbeit verstärken. Ab sofort können bei der Koordinierungsstelle oder bei der fachlichen Mitarbeiterin, Ursula Grünewald, entsprechende Informationen angefordert werden.

Aus einer Berechnung der „LEO-Studie“ der Universität Hamburg aus dem Jahre 2011 läßt sich schließen, daß im Donnersbergkreis durchschnittlich 1.600 erwachsene Menschen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben. In ganz Rheinland-Pfalz können nach dieser Studie 350.000 Menschen keine zusammenhängenden Texte lesen oder schreiben und gelten als „funktionale Analphabeten“. Die betreffenden Personen haben durch ihre Einschränkungen erhebliche Probleme, am gesellschaftlichen Geschehen teilzunehmen.

Auf Initiative der rheinland-pfälzischen Landesregierung wurde im Frühjahr ein AlphaNetz gebildet. Es soll dazu beitragen, daß die Zahl funktionaler Analphabeten in Rheinland-Pfalz gesenkt wird. Im ganzen Land wurden sieben Koordinierungsstellen eingerichtet, die die Bildungs- und Beratungsangebote für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten verschiedener Veranstalter miteinander verzahnen sollen.

Für die Region des Donnersberges und der angrenzenden Gebiete in der Pfälzischen Landeskirche wird die Koordinierungsstelle die in Rockenhausen angesiedelte Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft in der Nordpfalz sein. Der zuständige Regionalreferent, Ruprecht Beuter, konnte als fachliche Mitarbeiterin für die Netzwerkskoordination Ursula Grünewald aus Rüssingen gewinnen. Die in vielerlei Hinsicht sozial und ehrenamtlich engagierte Mutter und Lehrerin hat bereits Erfahrungen in Alphabetisierungskursen gesammelt. Derzeit ist sie dabei, mit verschiedenen Bildungseinrichtungen ein Netzwerk aufzubauen. Über Sozialberatungsstellen, Schulen, Ärzte, Geschäfte und andere Einrichtungen in der Öffentlichkeit sollen Menschen erreicht werden, die sich oft nicht getrauen, ihre Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten vor anderen einzugestehen.

In der Südwestpfalz (Pirmasens) und im Raum Kaiserslautern wurden ähnliche Koordinierungsstellen bei Volkshochschulen eingerichtet. Die Ev. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, Regionalstelle Westpfalz, ist deren Kooperationspartner.

Zum Trägerverbund des AlphaNetzes Rheinland-Pfalzgehören die Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (ELAG), die Landesarbeitsgemeinschaft Anders Lernen und der Landesverband der Volkshochschulen.

 

Kontakte:

°          AlphaNetz Nordpfalz, Tel. 06355-446

°          Ev. Arbeitsstelle in der Nordpfalz, Tel. 06361-5559

°          Ev. Arbeitsstelle für die Westpfalz, Tel. 0631-3642-126