25. November

"NEIN zu Gewalt an Frauen" nennt sich bei uns der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. In den vergangen Jahren war eine Fahnenaktion und ein Marsch durch Kaiserslautern Teil des Programms dieses Aktions- und Gedenktags. In diesem Jahr wird es ein Kurzvideo geben, welches das Netzwerk an Menschen vorstellt, die sich aktiv für das „NEIN“ zu Gewalt an Frauen einsetzen.

Am 11. Oktober trafen sich Katharina Disch (seit Februar 2021 neue Gleichstellungsbeauftragte bei der Stadt) und unsere theologische Referentin für Frauenarbeit Pfarrerin Claudia Kettering, um über Gewalt, Prävention und Sensibilisierung zu informieren.

 

Claudia Kettering und Katharina Disch | Foto: Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

Hier folgen in Kürze weitere Infos zum 25. November und zu Folgeveranstaltungen.