Fortbildungsangebote für Presbyteriumsmitglieder der Evangelischen Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche)

Um Presbyteriumsmitglieder in der Wahrnehmung ihres wichtigen Amtes zu unterstützen, haben die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft und die Gemeindeberatung/Organisationsentwicklung der Evangelischen Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche) ein Fortbildungsangebot, bestehend aus fünf Modulen entwickelt. Jedes Modul ist dabei in sich abgeschlossen und einzeln buchbar. Aufgrund der Unwägbarkeiten, die sich durch die Auswirkungen der Coronapandemie ergeben, sind wir zudem bemüht, das Angebot so flexibel wie möglich zu gestalten. Eine Teilnahme ist daher sowohl per Videokonferenz als auch, sofern sich die Situation bis dahin wesentlich entspannt hat und es rechtlich zulässig ist, konkret vor Ort möglich.

Aufgrund dieser Flexibilität werden wir auch erst ca. zwei Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn den konkreten Veranstaltungsraum für die ggf. stattfindenden Präsenzveranstaltungen festlegen können. Dieser wird sich aber auf jeden Fall im Raum Kaiserslautern befinden und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein. Eine frühzeitige Anmeldung hilft uns bei der weiteren Planung sehr, daher haben wir den vorläufigen Anmeldeschluss auf den 31.3.2021 festgesetzt. Presbyteriumsmitglieder können sich auch zu einem späteren Zeitpunkt noch für einzelne Module anmelden (bis spätestens zwei Wochen für Veranstaltungsbeginn), allerdings können wir dann nicht mehr garantieren, dass eine Teilnahme in der von Ihnen gewünschten Form (präsent oder digital) möglich ist. Den Flyer mit den einzelnen Modulen und weiteren wichtigen Informationen finden Sie hier. Die Anmeldung ist per Post, per Fax oder per Mail möglich.