Krabbel-Café-Videos

Die Corona-Verordnung bedeutete auch, dass seit März unser Krabbel-Café in Lauterecken geschlossen ist. Als digitale Alternative für junge Eltern hat die Familien-Kinderkrankenschwester Katja Hesch gemeinsam mit Familienbildungsreferentin Ute Dettweiler kleine Filmbeiträge erstellt, in denen Alltagsfragen wie „Stillen und Beikost“ „Volle Windel“ oder “Tipps zum Schlafen“ besprochen werden.

Collage aus mehreren Pixabay-Fotos und unserem Cover für das Kabbel-Café

Die Kurzfilme sind über den Youtube-Kanal der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft abrufbar und werden regelmäßig ergänzt. „Die Veränderung unserer Eltern-Baby-Sprechstunde zu einem Videoformat war zuerst etwas seltsam - macht uns aber mittlerweile allen große Freude“, beschreibt Ute Dettweiler das Projekt:

„Da Eltern sich nicht mehr in Krabbelgruppen austauschen können, weil von deren Durchführung auch seitens der Landeskirche abgeraten wird, kann ein Video, das man sich jederzeit im Internet ansehen kann, eine gute Ergänzung im Familienalltag mit den Kleinsten sein. Natürlich vermissen wir die quirligen Kleinen und die entspannte Atmosphäre für die Eltern im Krabbel-Café, aber Babys ertasten vieles mit dem Mund und krabbeln über Abstandsregeln einfach hinweg, das ist leider mit den Corona-Hygienemaßnahmen unvereinbar.“

Eine Postkartenaktion weist auf die aktuellen Online-Eltern-Baby-Sprechstunde hin. Mehr unter www.netzwerk-familienbildung-kus.de.

Alle bisher veröffentlichten Videos sind in der Playlist in unserem Youtube Kanal auswähl- und anschaubar.