Männerabend digital?

Seit Mitte März hat Gerd Humbert, Männerreferent der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, sein Angebot der Männergruppentreffen ins Internet und damit auf die Bildschirme vieler teilnehmender Männer verlegt.

 

Am Mittwoch, 27. Mai bietet er ab 19:30 Uhr per Zoom-Videokonferenztool einen Fortbildungsabend für Gemeindediakone, Pfarrer und interessierte Männergruppenleiter an. "Wie funktionieren Online-Männergruppen?" und "was braucht es, damit Online-Gruppen die soziale Nähe herstellen?" - lauten die zentralen Fragen beim Fortbildungsabend, aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl ist eine frühzeitige Anmeldung per E-Mail an gerd.humbert@evkirchepfalz.de ratsam.

 

Foto: Gerd Humbert

Zum Fortbildungstermin: Alle Infos zum 27. Mai als pdf zum Download, Weiterleiten ...

 

Mehr zum Thema: Aktueller Artikel im Kirchenboten

"Ein starkes Netz der Freundschaft fängt Männer auf" und "Referent der Landeskirche kümmert sich um eine eigentlich kirchenferne Personengruppe – Angebote in der Corona-Krise mehr nachgefragt" lauten die Überschriften des aktuellen Artikels im Kirchenboten über Männerreferent Gerd Humbert. Er hat sein Angebot der "analogen" Männergruppen gleich zu Beginn der Corona-Krise auf digitale Netztreffen per Videokonferenz umgestellt. Und nach einigen Wochen zeigte sich: Aufgrund der aktuellen Krisensituation treffen sich die Gruppen online öfter als vorher.

Wer den Artikel von Alexander Lang im Kirchenboten nachlesen möchte: Hier der Link: https://www.evangelischer-kirchenbote.de/artikel/detailansicht/news/ein-starkes-netz-der-freundschaft-faengt-maenner-auf/

Und wer sich für ein Männergruppentreffen interessiert, kann sich bei Gerd Humbert gern mobil unter 0170 2158253 informieren. Frauen sind leider ausgeschlossen, dürfen aber Mann/Freund inspirieren :)

Mehr Infos unter http://www.maennernetzpfalz.de/