Sie sind hier: Home  » Unser Angebot  » Weltgebetstagsarbeit

Programm bis Dezember

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle bis Dezember 2018 als Download des Halbjahresprogramms 2/2018

Weltgebetstag 2019 | Slowenien |

Weltgebetstag - das ist gelebte Ökumene!

Der Weltgebetstag ist die größte ökumenische Basisbewegung von Frauen weltweit. Er wird jeweils am ersten Freitag im März in über 120 Ländern gefeiert und alleine in Deutschland machen jährlich mehr als 800.000 Frauen mit. Das jeweilige Partnerland bereitet die Inhalte des Gottesdienstes vor und steht mit dem Schwerpunktthema und Aktionen im Mittelpunkt.

Slowenien in Bewegung – die Stimme aus der Mitte Europas


Slowenien
war mit seinen derzeit 2.064.600 Einwohner bis 1991 nie ein unabhängiger Nationalstaat. Vielleicht scheint es deshalb für das kleine Land zwischen Österreich, Kroatien, Ungarn und Italien fast selbstverständlich, Mittler zwischen Ost und West, Nord und Süd zu sein: Die Beziehungen zwischen Slowenien und den fünf anderen anerkannten Nachfolgestaaten
Jugoslawiens, also Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro und Mazedonien sind gut. Gleichzeitig ist das Erbe der österreichisch-ungarischen
Herrschaft und die Orientierung nach Westeuropa allgegenwärtig. Im Café trinkt man italienischen Espresso, zuhause türkischen Mokka. Denn Slowenien war schon immer ein Knotenpunkt internationaler Wanderungs-
und Handelsströme, die vielerlei Einflüsse aus allen Himmelsrichtungen
ins Land brachten.
Anders als in vielen anderen Staaten des Westbalkan ist die Bevölkerung
Sloweniens recht homogen. Nennenswerte ethnische Minderheiten sind Italiener*innen, Ungar*innen, Kroat*innen, Serb*innen und Bosnier*innen.
Außerdem leben dort etwa 7.000 – 10.000 Roma, vor allem im Osten und Süden des Landes. Aufgrund der vergleichsweise guten Arbeits- und Studienbedingungen in Slowenien gibt es nach wie vor rege Migrationsströme aus den Nachfolgestaaten Jugoslawiens. Vor Schließung der Balkanroute im März 2016 kamen 99.187 Flüchtlinge und Migrant*innen nach Slowenien, von denen die Mehrheit nach Österreich weiterreiste. Nur
1.308 Personen beantragten Asyl, so dass nur wenige Flüchtlinge in Slowenien leben – gleichwohl hat das Thema in Slowenien einen erheblichen
politischen Stellenwert.

(Quelle Broschüre: Kommt, alles ist bereit | Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e. V.)

Unter dem Motto "Kommt, alles ist bereit" 2019 setzt sich die Weltgebetstagsarbeit ökumenisch für die Bewahrung der Schöpfung ein – hier vor Ort und weltweit.

Bildtitel „Come – Everything is ready“, Rezka Arnuš, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

 

Ihre Weltgebetstagskollekte können Sie an folgendes Konto überweisen:

IBAN: DE51 5405 0220 0000 1019 31
BIC: MALADE51KLK
Bank: Kreissparkasse Kaiserslautern

 

Weitere Informationen zum Weltgebetstag gibt es im Flyer der Weltgebetstagsarbeit und online unter www.weltgebetstag.de

Auf unserem Bestellzettel können Sie einfach ankreuzen und uns per E_mail oder Fax senden, welches Material Sie für Ihre Gemeinde benötigen.

Link zur Frauenseelsorge der Diözese Speyer