Werkstatttag

Ein bunter Nachmittag für die Zukunft der Frauenarbeit findet am 18. Oktober im Heinz-Wilhelmy-Haus statt. Es geht um Fragen wie:

Was wollen Frauen heute?

Welche Wünsche gibt es?

Wie sieht die Lebenswirklichkeit aus?

Welche Themen interessieren?

Welche Angebote machen Spaß?

Wie gelingen Übergänge? ...

Einen Werkstatttag, der sich mit der Zukunft der Frauenarbeit in der Evangelischen Kirche der Pfalz beschäftigt, dabei sowohl die aktuelle gesellschaftliche Situation von Frauen, als auch die Veränderungen in der Kirche beleuchtet, bietet die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft am Freitag, dem 18. Oktober von 15 bis 19 Uhr im Heinz-Wilhelmy-Haus in Kaiserslautern an. Die Teilnehmerinnen erwartet ein kreativer, abwechslungsreicher Nachmittag mit kurzen Impulsen, vielfältigen Anregungen, lebhaften Gesprächen und interessanten Beispielen. Eingeladen sind Haupt- oder Ehrenamtliche in der Frauenarbeit sowie Interessierte. Durch den Nachmittag führen Christine Gortner, Claudia Kettering und Annekatrin Schwarz.. Die Veranstaltung ist kostenlos, für Verpflegung ist gesorgt. Anmeldungen nimmt Julia Stork telefonisch unter 0631 3642-232 oder per E-Mail an julia.stork(at)nospam
evkirchepfalz.de
entgegen. Hier geht es zur Detailseite im Kalender.