Herbstsynode: Bildung!

„Bildungshandeln gehört ins Zentrum. Ohne Bildung ist Kirche nicht denkbar.“ Das Schwerpunktthema der pfälzischen Landessynode sei für die Evangelische Kirche der Pfalz somit eine zentrale Zukunftsaufgabe, sagt Bildungsdezernentin Dorothee Wüst in ihrer Eröffnungsrede. „Wo wir unser Bildungsprofil sehen, wer unsere Adressaten sind, welche Strukturen angemessen sind – all das sind Fragen, die heute und in Zukunft unsere ganze Aufmerksamkeit verdienen. Wenn wir ernst nehmen, was wir von unseren Wurzeln her sein sollen, ist Bildung nicht Kür, sondern Pflicht.“

Word-Cloud Teil 1- Wortwolke zum Bildungshandeln zu Anfang

Word-Cloud Teil 2- Wortwolke zum Bildungshandeln zum Ende des Synodenfreitags