Sie sind hier: Home  » Aktuelles

Im Spotlight

Erwachsen Glauben - Glaubensbildungskurse in der Pfalz
Link zur Allianz für den freien Sonntag in Rheinland-Pfalz
Link zu "Energiewende jetzt"
zur Homepage des Männernetzes Pfalz
GrubiNetz
Link zur Seite mit weiteren Informationen über GrubiNetz

Programm bis Dezember

Die Veranstaltungen der Evangelischen Arbeitsstelle bis Dezember 2018 als Download des Halbjahresprogramms 2/2018

28.02.2014

„Alles, was ich bis hierher gemacht habe, hat mir Spaß gemacht.“

bilanzierte Iris Häußer ihre Arbeit bei der Beratungsstelle für Arbeitsplatzkonflikte und Mobbing der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft. Über Umwege und Zufälle sei zur Beratungstätigkeit gekommen führte sie rückblickend aus. Die Beratungstätigkeit und das Gefühl, Menschen in schwierigen Situationen Hilfestellung zu geben habe sie motiviert und erfüllt, so Iris Häußer weiter.


Pfarrer Gerd Kiefer, der Leiter der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, würdigte ihr Engagement und ihren Einsatz für mehr als 500 Klienten in über 2000 Gespräche, denen Iris Häußer weiter geholfen hat. Er überreichte außerdem die Dankesurkunde der Landeskirche und das Geschenk der Kollegenschaft. Vor fast zwölf Jahren begann Iris Häußer damit, die Beratungsstelle Arbeitsplatzkonflikte und Mobbing als Bestandteil der Evangelischen Arbeitsstelle aufzubauen. Die Beratungsstelle ist die einzige Beratungsstelle mit ausschließlich hauptamtlich, qualifizierter Beratung für Arbeitsplatzkonflikte und Mobbing in der Pfalz. „Damit hat die Arbeitsstelle vor zwölf Jahren schon sehr frühzeitig einer Entwicklung der psychischen Belastungssituation in Betrieben Paroli geboten, die sich damals aufgrund der sich ständig verändernden Beschäftigungsbedingungen abzeichnete. Frau Häußer hat es in ihrer Tätigkeit geschafft, die Beratungsstelle zu einer anerkannten und festen Größe bei Hilfesuchenden aber auch bei Ärzten, Gewerkschaften und Institutionen zu entwickeln.“ resümiert Kiefer. Er freue sich, so Kiefer weiter, dass das Beratungsangebot, das mittlerweile auch in die Regionen Ludwigshafen und Zweibrücken ausgeweitet wurde, von der neuen Kollegin Frau Ayla Germann und einem Team kompetenter Berater und Beraterinnen weitergeführt wird.