• Wie geht Videokonferenz ...

    ...  und wie man/frau mitmachen kann. Auf dieser Detailseite gibt es ein Erklärvideo und eine Textanleitung zur Auswahl.

  • "Arbeit Konkret"

    In unseren Online-Treffen über das Videokonferenz-Tool "Big Blue Button" stellen wir jeweils ein Thema in den Mittelpunkt:.
    Am 30. September sprechen Stefanie Minges und Dagmar Eck von 10 bis 11 Uhr über "New Work: Verliert das Arbeitsschutzgesetz an Bedeutung?"
    Für weitere Infos hier klicken.

  • Endlich wieder ...

     Eltern-Kind-Gruppen dürfen sich wieder treffen. Ute Dettweiler hat Wissenswertes unter diesem Link zusammengestellt.

  • "Arbeit konkret" - Checklisten für Berufstätige

    Aus unserer Reihe „Arbeit konkret“ für Euch: Gemeinsam haben wir Tipps und Tricks gegen Videokonferenzmüdigkeit, zur Vereinbarung von Familie und Beruf und zur Bewahrung der inneren und äußeren Haltung gesammelt und stellen sie Euch zur Verfügung. Die Bilddateien zum Nachlesen und Nachmachen könnt Ihr Euch auch als Screenshot auf Eurem Smartphone speichern. Weitere Informationen hier.

Wann - Was - Wo?

Di, 28.09.2021 09:00 Uhr
Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder - Komplettpaket
Gut gerüstet in die Personalratsarbeit
KL digital, Sportschule Edenkoben, Ebernburg
Fenster schliessen
Dienstag, 28.09.202109:00 Uhr bis Mittwoch, 09.02.202216:00 Uhr

Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder - Komplettpaket

Gut gerüstet in die Personalratsarbeit

Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder

Nach der Wahl …

Diese Seminarreihe richtet sich an Mitglieder im Personalrat, die erstmals in ein Personalratsgremium gewählt wurden.

Sie verbindet eine erste rechtliche Schulung und Orientierung zum LPersVG mit praxisbezogenen und anwendungsorientierten Themen aus den Bereichen Kommunikation und Teamentwicklung.

Damit wollen wir einen guten Start in das konkrete Arbeiten als Personalratsmitglied unterstützen.

Es wird auch genügend Raum geben, um erste gemachte Erfahrungen als Personalratsmitglied zu reflektieren und konkrete Fragestellungen sowohl im rechtlichen Bereich als auch zur Gestaltung der eigenen Rolle zu thematisieren.

 

Zur Arbeitsweise:

Wir arbeiten prozessorientiert, d.h., die Tagesordnung wird jeweils an aktuelle Bedürfnisse der Teilnehmenden und an die Gruppeninteraktion angepasst.

Aufgrund der unklaren Corona-Situation bieten wir unser Seminar wie folgt an:

28. - 30.09.2021

Drei Vormittage digital und/ oder vor Ort in Kaiserslautern zu grundlegenden Rechtsthemen

22. - 24.11.2021

Präsenzveranstaltung in der Sportschule Edenkoben (falls coronabedingt nicht möglich, erfolgt eine Anpassung)

08. - 09.02.2022

Präsenz-Vertiefungstage auf Burg Ebernburg mit Übernachtung (falls coronabedingt nicht möglich, erfolgt eine Anpassung)

 

Unsere Themen:

Dienstag, 28.09. - Donnerstag, 30.09.2021, jeweils 9:00-12:00 Uhr

Einführung

- Organisatorisches und Vorstellungsrunde, Erwartungen

- Ich in meiner neuen Rolle als Personalratsmitglied

- Grundregeln des Personalvertretungsrechts I, u.a.:

- Allgemeine Einführung ins LPersVG,

- Gliederung, Übersicht und rechtlicher Rahmen

- Aufgaben und Rechte des Personalrates im Rahmen

  des LPersVG

Montag, 22.11. - Mittwoch, 24.11.2021

Präsenzveranstaltung

- Grundregeln des Personalvertretungsrechts II

- Formen der Beteiligung

- Das Mitbestimmungsverfahren

- Weitergehende gesetzliche Regelungen, z.B. Arbeitsschutzgesetz

- Einführung in das Thema Kommunikation und

  Gesprächsführung

- Einführung in Konfliktmanagement und -bearbeitung

- Effizient Arbeiten im Team

Dienstag, 08.02. - Mittwoch, 09.02.2022

Vertiefungstage

- rechtliche und methodische Vertiefung, Reflexion

  bisheriger Erfahrungen, aktuelle Fragestellungen

 

Die Schulung entspricht den Vorschriften des § 46 BPersVG und § 41 LPersVG Rheinland-Pfalz

Zahlung per Rechnung nach Anmeldeschluss: 30.06.2021

Kontakt Sandra Hauser
Tel.: 0631 3642-103, Fax: 0631 3642-133
E-Mail: sandra.hauser@evkirchepfalz.de
Ort KL digital, Sportschule Edenkoben, Ebernburg
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Termine
  • Einführung 28.09.2021, 09:00 Uhr – 30.09.2021, 12:00 Uhr Referent(in): Sascha Müller
  • Präsenzveranstaltung 22.11.2021, 09:00 Uhr – 24.11.2021, 16:00 Uhr Referent(in): Infried Klahr, Thomas Eschbach, Sascha Müller
  • Vertiefungstage 08.02.2022, 09:00 Uhr – 09.02.2022, 16:00 Uhr Referent(in): Infried Klahr, Thomas Eschbach, Sascha Müller
  • Dokumente Flyer Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder
    Anmeldekarte Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder
    Flyer Startertage

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Di, 28.09.2021 09:00 Uhr
    Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder - Komplettpaket
    Gut gerüstet in die Personalratsarbeit
    KL digital, Sportschule Edenkoben, Ebernburg
    Fenster schliessen
    Dienstag, 28.09.202109:00 Uhr bis Donnerstag, 30.09.202112:00 Uhr

    Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder - Komplettpaket

    Gut gerüstet in die Personalratsarbeit

    Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder

    Nach der Wahl …

    Diese Seminarreihe richtet sich an Mitglieder im Personalrat, die erstmals in ein Personalratsgremium gewählt wurden.

    Sie verbindet eine erste rechtliche Schulung und Orientierung zum LPersVG mit praxisbezogenen und anwendungsorientierten Themen aus den Bereichen Kommunikation und Teamentwicklung.

    Damit wollen wir einen guten Start in das konkrete Arbeiten als Personalratsmitglied unterstützen.

    Es wird auch genügend Raum geben, um erste gemachte Erfahrungen als Personalratsmitglied zu reflektieren und konkrete Fragestellungen sowohl im rechtlichen Bereich als auch zur Gestaltung der eigenen Rolle zu thematisieren.

     

    Zur Arbeitsweise:

    Wir arbeiten prozessorientiert, d.h., die Tagesordnung wird jeweils an aktuelle Bedürfnisse der Teilnehmenden und an die Gruppeninteraktion angepasst.

    Aufgrund der unklaren Corona-Situation bieten wir unser Seminar wie folgt an:

    28.09.2021 - 30.09.2021, jeweils 9:00 - 12:00 Uhr

    Referent: Sascha Müller

    Drei Vormittage digital und/ oder vor Ort in Kaiserslautern zu grundlegenden Rechtsthemen.

    22.11.2021 / 9:00 Uhr - 24.11.2021 / 16:00 Uhr

    Referenten: Infried Klahr, Thomas Eschbach, Sascha Müller

    Präsenzveranstaltung in der Sportschule Edenkoben (falls coronabedingt nicht möglich, erfolgt eine Anpassung)

    08.02.2022 / 9:00 Uhr - 09.02.2022 / 16:00 Uhr

    Referenten: Infried Klahr, Thomas Eschbach, Sascha Müller

    Präsenz-Vertiefungstage auf Burg Ebernburg mit Übernachtung (falls coronabedingt nicht möglich, erfolgt eine Anpassung)

     

    Unsere Themen:

    Dienstag, 28.09. - Donnerstag, 30.09.2021

    Einführung

    - Organisatorisches und Vorstellungsrunde, Erwartungen

    - Ich in meiner neuen Rolle als Personalratsmitglied

    - Grundregeln des Personalvertretungsrechts I, u.a.:

    - Allgemeine Einführung ins LPersVG,

    - Gliederung, Übersicht und rechtlicher Rahmen

    - Aufgaben und Rechte des Personalrates im Rahmen

      des LPersVG

    Montag, 22.11. - Mittwoch, 24.11.2021

    Präsenzveranstaltung

    - Grundregeln des Personalvertretungsrechts II

    - Formen der Beteiligung

    - Das Mitbestimmungsverfahren

    - Weitergehende gesetzliche Regelungen, z.B. Arbeitsschutzgesetz

    - Einführung in das Thema Kommunikation und

      Gesprächsführung

    - Einführung in Konfliktmanagement und -bearbeitung

    - Effizient Arbeiten im Team

    Dienstag, 08.02. - Mittwoch, 09.02.2022

    Vertiefungstage

    - rechtliche und methodische Vertiefung, Reflexion

      bisheriger Erfahrungen, aktuelle Fragestellungen

     

    Die Schulung entspricht den Vorschriften des § 46 BPersVG und § 41 LPersVG Rheinland-Pfalz

    Zahlung per Rechnung nach Anmeldeschluss: 30.06.2021

    Kontakt Sandra Hauser
    Tel.: 0631 3642-103, Fax: 0631 3642-133
    E-Mail: sandra.hauser@evkirchepfalz.de
    Ort KL digital, Sportschule Edenkoben, Ebernburg
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
    Dokumente Flyer Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder
    Anmeldekarte Seminar für neugewählte Personalratsmitglieder
    Flyer Startertage

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Do, 30.09.2021 10:00 Uhr
    Arbeit Konkret - Thematischer Online-Impuls mit Austausch über relevante Themen in der Arbeitswelt
    New Work: Verliert das Arbeitsschutzgesetz an Bedeutung?
    Online Veranstaltung
    Fenster schliessen
    Donnerstag, 30.09.202110:00 Uhr bis Donnerstag, 30.09.202111:00 Uhr

    Arbeit Konkret - Thematischer Online-Impuls mit Austausch über relevante Themen in der Arbeitswelt

    Arbeit Konkret, das sind Treffen bei denen wir jeweils ein Thema in den Mittelpunkt stellen möchten.

    Am 30.09.2021 von 10:00 - 11:00 Uhr geht es um das Thema: New Work: Verliert das Arbeitsschutzgesetz an Bedeutung?

    Die Arbeitswelt hält Herausforderungen für uns bereit. Von Euren Erfahrungen können andere oftmals profitieren, deswegen möchten wir einen thematischen Austausch mit anderen Menschen, die in der Arbeitswelt aktiv sind, etablieren.

    • Was gibt es Wissenswertes zu diesem Thema?
    • Wie gehen andere mit dem Thema um?
    • Wäre das vielleicht auch eine Herangehensweise für mich?

    Wir freuen uns auf Eure Meinungen und Erfahrungen

    Kontakt Tel: 06232-102-355
    email: arbeitswelt@bistum-speyer.de
    Referent*in Dagmar Eck, Stefanie Minges
    Ort Online Veranstaltung
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
    Dokumente Flyer

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Fr, 01.10.2021 16:00 Uhr
    Fortbildungsangebote für Presbyteriumsmitglieder der Evangelischen Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche)
    Gelingende Kommunikation und Konsensfindung im Presbyterium
    Die Veranstaltungen finden in Kaiserslautern und Umgebung statt. Pandemiebedingt wird der Ort rechtzeitig vor der jeweiligen Veranstaltung mitgeteilt.
    Fenster schliessen
    Freitag, 01.10.202116:00 Uhr bis Freitag, 01.10.202119:30 Uhr

    Fortbildungsangebote für Presbyteriumsmitglieder der Evangelischen Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche)

    Thema: Gelingende Kommunikation und Konsensfindung im Presbyterium

    Moderation: Dagmar Peterson, Sascha Müller

    Presbyterien entscheiden über die Angelegenheiten der Kirchengemeinde. Unerlässlich zur guten Entscheidungsfindung ist der Austausch verschiedener Perspektiven. Gleichzeitig ist es eine Herausforderung, Kommunikation so zu gestalten, dass sie einerseits zielführend und effizient ist, andererseits aber auch achtsam mit verschiedenen Sichtweisen umgeht.

    An diesem Tag wollen wir aufzeigen, was für gelingende Kommunikation wichtig ist und welche Möglichkeiten es zur Konsensfindung gibt, damit Beschlüsse nachhaltig gefasst werden.

    Dieser Fortbildungstag richtet sich insbesondere an Vorsitzende und stv. Vorsitzende im Presbyterium, aber auch alle anderen interessierten Presbyteriumsmitglieder sind willkommen.

    Anmeldeschluss: 25.09.2021

    Quelle: "Foto: pexels | Nina Uhlíková"

    Kontakt Sandra Hauser: 0631 3642-103 oder per E-Mail an sandra.hauser@evkirchepfalz.de
    Referent*in Dagmar Peterson, Sascha Müller
    Ort Die Veranstaltungen finden in Kaiserslautern und Umgebung statt. Pandemiebedingt wird der Ort rechtzeitig vor der jeweiligen Veranstaltung mitgeteilt.
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
    Dokumente Anmeldekarte
    Flyer

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Mo, 04.10.2021 09:30 Uhr
    ABGESAGT! Fachseminar für Betriebs- und Personalratsmitglieder
    Betriebs- und Personalratsarbeit in unsicheren Zeiten wirksam und nachhaltig gestalten
    Liebfrauenberg/Goersdorf (F)
    Fenster schliessen
    Montag, 04.10.202109:30 Uhr bis Mittwoch, 06.10.202116:00 Uhr

    ABGESAGT! Fachseminar für Betriebs- und Personalratsmitglieder

    Betriebs- und Personalratsarbeit in unsicheren Zeiten wirksam und nachhaltig gestalten

    Die Coronapandemie hat uns eindrücklich vor Augen geführt, wie störanfällig viele Abläufe in unserem Arbeitsleben sind. Betriebs- und Personalratsmitglieder sind dabei in vielfältiger Weise gefordert: Arbeit- und Dienstgeber wollen schnellstmöglich bei überschaubaren Kosten den weiteren Betrieb sicherstellen, Beschäftigte sind verunsichert und erwarten z. T. klare Auskünfte und Regelungen in vollkommen unklaren und diffusen Situationen. Bei unserem Fachseminar wollen wir verschiedene Theorien und Modelle vorstellen, mit denen Betriebs- und Personalratsmitglieder ihrem gesetzlichen Auftrag nachkommen können. Gleichzeitig wollen wir die Erfahrungen während der Coronapandemie auswerten und für künftiges Handeln nutzbar machen.

    Aufgrund der überaus positiven Erfahrungen und Rückmeldungen bei unseren Fortbildungs- und Supervisionstagen bietet unser diesjähriges Fachseminar den optimalen Rahmen, um ausführlich an den Themen der Teilnehmenden zu arbeiten. Rechtliche Schulungsinhalte werden dabei ergänzt mit Methoden aus kollegialer Beratung und mit supervisorischen Elementen.

    Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit Euch im Elsass und sind uns sicher, dass Teilnehmende gestärkt und mit vielen Impulsen an ihre wichtige Arbeit als Betriebs- oder Personalrat gehen.

    Arbeitsformen: Theoretische Inputs, Gruppenarbeit, erfahrungsbasierte Methoden, kollegiale Beratung
    Der konkrete Tagungsablauf berücksichtigt so weit als möglich aktuelle Bedürfnissen und Interessen der Teilnehmenden.
    Zielgruppe:

    Das Fachseminar richtet sich an Betriebs- und Personalräte aller Unternehmen, Einrichtungen und Behörden und ist geeignet sowohl für langjährige BR-/PR-Mitglieder, Vorsitzende von Gremien als auch für Mitglieder in der ersten Gremienperiode.  

    Rechtliche Fragestellungen mit unterschiedlicher Gesetzesgrundlage (BetrVG, LPersVG, BPersVG) werden ggf. in Kleingruppen erarbeitet.

    Der branchenübergreifende Teilnehmendenkreis ist wesentlicher Bestandteil unseres Tagungs-konzepts, da der Austausch "über den eigenen Tellerrand" in aller Regel sehr gewinnbringend für alle beteiligten Akteure ist.

    In Kooperation mit: Bistum Speyer

    Anmeldeschluss:

    Kontakt Telefon:0631-3642-103,Fax:0631-3642-133
    E-Mail:sandra.hauser@evkirchepfalz.de
    Referent*in Sascha Müller, Pfarrer Andreas Welte, Diakon
    Ort Liebfrauenberg/Goersdorf (F)
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
    Kosten (Tagungsgebühren, Übernachtung im Einzelzimmer, Verpflegung)
    Dokumente Flyer
    Anmeldekarte

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei

    Digital- und Präsenzveranstaltungen
    September und Oktober 2021

    Wissenswertes

    ErwachsenenbildungVeranstaltung planen?

    Mit einer digitalen Themen- und Referent*innen-Datenbank will die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft die Arbeit im Bildungsbereich erleichtern. Wer auf der Suche nach passenden Themen für Gruppen und Kreise ist oder sich inspirieren lassen möchte, welche Themen zukünftig angeboten werden könnten, wird in der intuitiv zu bedienenden Datenbank fündig.

    FrauenarbeitVor der Wahl ...

    ... am 26. September hat Bärbel Schäfer stellvertretend für die Projektgruppe "Frauen wagen Frieden" elf Fragen an Kandidat*innen gesendet. Einige Antworten sind bereits eingetroffen.

     

    Diese "Wahlprüfsteine" dürfen natürlich weitergetragen werden.

    ArbeitsweltNew Work

    Verliert das Arbeitsschutzgesetz an Bedeutung? - Dieser Frage widmen sich Stefanie Minges und Dagmar Eck aus dem Team Kirche n der Arbeitswelt in der einstündigen "Arbeit-Konket"-Online-Info am 30. September. Für alle Beruftstätigen die sich für das Thema intersssieren: Einfach bis 27. September kurze E-Mail an arbeitswelt@bistum-speyer.de senden und am Termin Wissenswertes und Feedback aus der...

    Diakonie&ArbeitsstelleNorbert Unkrich erhält das Kronenkreuz in Gold

    Mit dem Kronenkreuz in Gold – der höchsten Auszeichnung der Diakonie Deutschland – ist am Mittwoch Pfarrer i.R. Norbert Unkrich bei einem Empfang für ehrenamtliche Helfer, Unterstützer und Sponsoren des Projektes „Kooperation mit der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen Minderheit e.V. in Bartoszyce/Polen“ geehrt worden. Die Verleihung am 22. September übernahmen Landesdiakoniepfarrer...

    Neue EFA erschienenTeilen

    eFa ist eine Zeitschrift von Frauen (nicht nur) für Frauen: Sie bereichert sechs Mal im Jahr mit Materialien und Lesenswertem zum Schwerpunktthema sowie Berichten, Tipps und Terminen aus den Bereichen Frauen, Kirche und Gesellschaft.

    Es gibt einen neuen Podcast der Reihe „Die Zukunft der Arbeit denken“ von unserem ökumenischen Team "Kirche in in der Arbeitswelt" Dagmar Eck und Stefanie Minges. Viel Spaß bei knappen 27 Minuten Zuhören.

     

    Losung Losung für Dienstag, 28. September 2021

    /Gott spricht:/ Im Schweiß deines Angesichts wirst du dein Brot essen, bis du zum Erdboden zurückkehrst, denn von ihm bist du genommen. Denn Staub bist du, und zum Staub kehrst du zurück.
    1. Mose 3,19

    Für wen?