• Der Podcast - Die Zukunft der Arbeit denken

    ZWEITER Podcast über 27 Minuten mit dem Thema "Wege in die Arbeit" in unserem Youtube-Kanal. Einfach hier klicken und starten.

  • Fortbildungsangebote für Presbyteriumsmitglieder der Evangelischen Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche)

    Weitere Informationen erhalten Sie hier

  • Wie geht Videokonferenz ...

    ...  und wie man/frau mitmachen kann. Auf dieser Detailseite gibt es ein Erklärvideo und eine Textanleitung zur Auswahl.

  • Gemeinsam meditieren - Getrennt und doch verbunden!

    Meditation für Männer - jeden Montag von 7:15 - 7:45 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • "Starke Stimme - starker Auftritt im Job"

    ZOOM-Seminar der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft und dem Kompetenzzentrum für Stimme Lisa Mosinzki. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • "Veranstaltungen im Juni ...

    .. und ein Ausblick auf den Juli" Immer größer wird die Zahl der Teilnehmenden, die sich an Zoom-Veranstaltungen herantrauen. Das Digitalisierungsteam freut sich.

Wann - Was - Wo?

Sa, 19.06.2021 09:30 Uhr
ABGESAGT! Ökumenischer Frauentag
FRIDA - "Verbunden sein. Ich bin, weil Du bist."
Online - ZOOM
Fenster schliessen
Samstag, 19.06.202109:30 Uhr bis Samstag, 19.06.202112:30 Uhr

ABGESAGT! Ökumenischer Frauentag

Kontakt Lilli Wagner
lilli.wagner@evkirchepfalz.de
Referent*in Christiane Kliemann
Ort Online - ZOOM
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dokumente Flyer Ökumenischer Frauentag

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Di, 22.06.2021 09:30 Uhr
Babymassage
Live-Online über Zoom
Fenster schliessen
Dienstag, 22.06.202109:30 Uhr bis Dienstag, 22.06.202110:30 Uhr

Babymassage

Babymassage

bequem| daheim| digital| 22.06.| 29.06.|06.07.|13.07.| 9.30 - 10.30 Uhr

Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Tagespflegepersonen mit ihren Babys im Alter ab 4 Wochen bis 4 Monaten.

Kursinhalte: „Berührung mit Respekt“ - liebevolle Berührung durch Babymassage, bei der Eltern und Babys in einen intensiven Kontakt miteinander kommen und die Bindung intensiviert wird. Durch die Entspannungsmassage werden Babys ruhiger, schlafen besser und lernen ihren Körper besser kennen. Babymassage hilft bei Bauchschmerzen, baut Stress ab und fördert die Entwicklung.

Berührt, gestreichelt und massiert zu werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung die genauso wichtig ist, wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Nahrung die Liebe ist. Frederick Leboyer

Ihre Privatsphäre wird beachtet:  Die Babys behalten vor der Kamera die Windeln an und sind nicht oder nur bei bestimmten Übungen, wenn es um Anleitung und Korrekturen geht, teilweise zu sehen. Sie entscheiden! Die Massage findet überwiegend vom PC abgewandt statt. Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere Bedingung an, dass Sie keine Aufnahmen oder Screenshots machen dürfen.

Die Referentin: Katja Hesch, Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, „Baby- und Kindermassage-Kursleiterin der DGBM e.V.“ und Trageberaterin -Trageschule Dresden.

Unsere Leistungen: Sie erhalten nach Anmeldung und Entrichtung der Kursgebühr Post von uns mit Infos und Material. Außerdem schicken wir Ihnen einen Link zu einem Video. Die Kursleiterin erläutert Ihnen darin vor der ersten Kursstunde wichtige Details, z.B. die Ausgestaltung Ihres Raumes, benötigte Materialien usw.  Massageöl ist im Preis enthalten, es wird Ihnen mit den anderen Infos zugeschickt.

Haftungsausschluss: Die Online-Veranstaltung ist keine therapeutische oder medizinische Behandlung und ersetzt diese auch nicht. Weder eine Diagnose noch eine Behandlung, Therapie oder ein Heilungsversprechen erfolgen im Rahmen der Veranstaltungen. Die Teilnehmenden sind selbst in vollem Umfang für ihre körperliche und psychische Gesundheit und die ihres Babys sowie für die selbst ausgeführten Handlungen. verantwortlich.

Teilnahmebedingungen: Der Anmeldeschluss ist am 17.06.2021.Die Plätze sind begrenzt, es zählt die Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen.

Die verbindliche Anmeldung muss schriftlich über unser Anmeldeformular erfolgen und wird von uns per E-Mail schriftlich bestätigt. Mit Ihrer Unterschrift bei der Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen an. Bei dieser Onlineveranstaltung gilt, dass Sie bei Abmeldungen bis zu 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50 % der Teilnahmegebühr zahlen müssen. Bei später eingehenden Abmeldungen oder Nichterscheinen in der Online-Veranstaltung werden wir bis zu 80 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt. Eine Abmeldung kann nur schriftlich (per E-Mail, Fax oder Post) erfolgen. Entscheidend ist jeweils der Posteingang bei uns. Soweit diese Teilnahmebedingungen keine spezifischen Regelungen enthalten, gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft. (www.evangelische-arbeitsstelle.de)

Hinweise zur Teilnahme an einer Zoom-Veranstaltung: Eine persönliche Anmeldung bei Zoom ist nicht notwendig, laden Sie sich einfach die aktuelle und kostenlose Zoom-Version herunter. Eine Anleitung zur Nutzung von Zoom finden Sie hier. Unser Kollege hat einen 6minütigen Film für PC, IPad und Androidgeräte gemacht: https://www.evangelische-arbeitsstelle.de/aktuell/detail/news/wie-geht-zoom-anmeldung-und-erste-schritte/ und hier einen vierseitigen Anleitungstext: https://www.evangelische-arbeitsstelle.de/fileadmin/user_upload/arbeitsstelle/bilder/themen/Zoom-Tutorial.pdf

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, mit denen Sie sich für die Veranstaltung einloggen können. Am einfachsten ist die Teilnahme über PC oder Laptop, damit Sie alle Funktionen nutzen können. Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie eine Webcam sowie ein Mikrofon bzw. ein Headset. Bitte testen Sie vor der Teilnahme an der Online-Veranstaltung die Stabilität Ihrer Internetverbindung sowie die Funktion von Kamera und Mikrofon. Stellen Sie zu Beginn der Online-Veranstaltung Ihr Mikrofon stumm und aktivieren Sie es nur nach Aufforderung durch die Referent*innen oder Moderator*innen.

Hinweis nach EU-Datenschutzgrundverordnung: (EU-DSGVO Art. 6 Abs.1 lit.b)

Die Anmeldedaten der Teilnehmenden werden mittels EDV bei uns solange gespeichert, wie es für die Abwicklung erforderlich ist. Danach werden sie vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

Veranstalter: Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

Leitung: Ute Dettweiler, Referentin für Familienbildung

Kosten: 40 € incl. Materialien für vier Kurstermine (Sonder-Schnuppertarif)

Referentin: Katja Hesch, Baby- und Kindermassage-Kursleiterin der DGBM e.V.

Kontakt Sandra Hauser Tel: 0631-3642103
E-Mail: sandra.hauser@evkirchepfalz.de
Referent*in Katja Hesch
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dokumente Plakat mit Anmeldung, Babymassage 22.06.2021

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Di, 22.06.2021 14:00 Uhr
Die weibliche Seite Gottes - Museumsbesuch
Jüd. Frauenleben
Die weibliche Seite Gottes- ein Besuch im neuen jüdischen Museum ...
Museum Judengasse Frankfurt
Fenster schliessen
Dienstag, 22.06.202114:00 Uhr bis Dienstag, 22.06.202117:00 Uhr

Die weibliche Seite Gottes - Museumsbesuch

Die weibliche Seite Gottes- ein Besuch im neuen jüdischen Museum in Frankfurt

So heißt eine hochinteressante Ausstellung im neuen jüdischen Museum in Frankfurt, die noch bis 27.06.2021 zu sehen ist.

Die Ausstellung verbindet die kulturhistorischen Spuren von weiblichen Elementen in den Gottesvorstellungen der drei monotheistischen Religionen mit Darstellungen in der Bildenden Kunst. Sie spannt einen Bogen von antiken archäologischen Figurinen über mittelalterliche hebräische Bibelillustrationen, Madonnenbilder der Renaissance bis hin zu Interpretationen renommierter zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler.

Einen ersten Eindruck von der Ausstellung mit 6 kurzen Videos gibt es online zu sehen. Einem Kunstwerk aus der Antike, dem Judentum oder dem Christentum wird unter einem bestimmten Aspekt jeweils ein Kunstwerk einer zeitgenössischen oder modernen Künstlerin oder eines Künstlers gegenübergestellt.

https://www.juedischesmuseum.de/besuch/

Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Ende Juni ein echter Ausstellungsbesuch mit Führung Live!!! möglich sein wird.

Wenn Sie Lust haben mit uns die Ausstellung zu besuchen, melden Sie sich in aller Vorläufigkeit an- wir organisieren die Führung, die Anreise plant jede für sich selbst.

Vom Hauptbahnhof aus ist das jüdische Museum in 10-15 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Falls Corona einen Besuch vor Ort noch nicht zu lassen sollte, ist eine digitale Führung für unsere Gruppe möglich.

 

Kontakt
Julia Stork
Telefon: 0631-3642-232
Telefax: 0631-3642-231
E-Mail: julia.stork@evkirchepfalz.de
Ort Museum Judengasse Frankfurt
Battonnstrasse 47
60311
Frankfurt am Main
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Di, 22.06.2021 19:00 Uhr
Funky Djembe - Djembe goes Funk (für Mittelstufe), funkige Rhythmen und Breaks für die Djembe, treibende Soloparts
Nein, die Djembe kann nicht nur traditionell: Get that funky Groove - auch auf deiner Djembe.
Home Veranstaltung
Fenster schliessen
Dienstag, 22.06.202119:00 Uhr bis Dienstag, 22.06.202120:15 Uhr

Funky Djembe - Djembe goes Funk (für Mittelstufe), funkige Rhythmen und Breaks für die Djembe, treibende Soloparts

Du hast Lust zu trommeln und möchtest neue Rhythmen lernen.

In unserem Angebot Home Drumming lernst du spielerisch interaktiv neue Rhythmen kennen. Durch die Draufsicht der Kamera hast du alles im Blick und kannst einfach live mitspielen. Gemeinsam erarbeiten wir ein schönes Arrangement: Zwei verschiedene Djembe Begleitungen und noch weitere Stimmen (Basstrommel, Glocke). Im Anschluss erhältst du eine kleines Skript mit den neuen Rhythmen in einfacher Schreibweise.

Schluss mit Home Schooling/ Home Office/ Home Haushalting oder Home Nervenzusammenbruching!

Auf zu Home Drumming - hol dir den Beat ins Wohnzimmer!!!

Zum Inhalt:

In mehreren Terminen werden die Grundlagen des Djembe Spiels beispielhaft an verschiedenen Rhythmen erarbeitet. Ein Überblick über die (Basis) Spieltechnik, wirkungsvolle Übungen um den eigenen Sound zu entwickeln, sowie Bodyperkussion um das eigene Rhythmus- und Taktgefühl zu verfeinern gehören genauso zum Programm. Jedes Mal werden zwei neue Rhythmen für die Djembe eingeführt. Dazu werden noch weitere Stimmen eines groovigen Arrangements (Basstrommel, Glocke, Lied zum Intro, u.a.) vorgestellt. Dabei reisen wir rhythmisch durch verschiedene Musikstile (traditionelle westafrikanische Rhythmen, Funk, u.a.).

Die Übungen werden an das Spielniveau der jeweiligen Gruppe angepasst.

Im Vordergrund steht die Freude am Trommeln.

Nach der Veranstaltung wird ein kleines Skript verschickt, welches in einfacher Notation die erarbeiteten Rhythmen darstellt.

Technische Voraussetzung:

Vor der Veranstaltung wird ein Link für das ZOOM Meeting verschickt. Die TeilnehmerInnen können via Link über den Browser direkt dem Meeting beitreten. Empfohlen wird jedoch das Programm ZOOM Cloud Meetings herunterzuladen. Das Programm ist kostenlos.
Mehr Infos dazu bei den FAQ und Teilnahmebedingungen.

Kontakt Monika Dähmlow
Tel.: 0631-3642102 Fax: 0631-3642153
email: monika.daehmlow@evkirchepfalz.de
Referent*in Severino Ferreira da Silva, Nicole Schweitzer
Ort Home Veranstaltung
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dokumente Bild

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Sa, 26.06.2021 09:30 Uhr
Fortbildungsangebote für Presbyteriumsmitglieder der Evangelischen Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche)
Theologische Grundlagen für die Arbeit im Presbyterium
Die Veranstaltungen finden in Kaiserslautern und Umgebung statt. Pandemiebedingt wird der Ort rechtzeitig vor der jeweiligen Veranstaltung mitgeteilt.
Fenster schliessen
Samstag, 26.06.202109:30 Uhr bis Samstag, 26.06.202116:00 Uhr

Fortbildungsangebote für Presbyteriumsmitglieder der Evangelischen Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche)

Referent: Dr. Paul Metzger, Laien-Universität Pfalz

Moderation: Dagmar Peterson, Sascha Müller

Das Amt des Presbyters, der Presbyterin ist ein geistliches Amt. Im Alltag der zu treffenden Entscheidungen in einer Kirchengemeinde droht dies manchmal verloren zu gehen.

An diesem Fortbildungstag werden in einem ersten Abschnitt theologische Grundlagen für die Arbeit im Presbyterium vermittelt. Im zweiten Teil erfolgt dann eine anwendungsorientierte Einheit im Blick auf die Arbeit in der je eigenen Kirchengemeinde.

Anmeldeschluss: 24.06.2021

Foto: pexels | Nina Uhlíková

Kontakt Sandra Hauser: 0631 3642-103 oder per E-Mail an sandra.hauser@evkirchepfalz.de
Referent*in Dagmar Peterson, Sascha Müller, Dr. Paul Metzger
Ort Die Veranstaltungen finden in Kaiserslautern und Umgebung statt. Pandemiebedingt wird der Ort rechtzeitig vor der jeweiligen Veranstaltung mitgeteilt.
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dokumente Anmeldekarte
Flyer

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei

Wissenswertes

Arbeitswelt: KWAJobcenter?

Der Evangelische Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt veröffentlicht heute den Report „Jobcenter der Zukunft | Perspektiven auf eine umstrittene Behörde “.

34 Expert*innen aus 16 deutschen Städten wurden befragt, was in dieser Behörde, die Anlaufstelle für Hartz IV-Empfangende ist, besser laufen könnte. Und auf 32 Seiten sind die Visionen, welche einen Weg aus der Armut aufzeigen, beschrieben –...

FrauenarbeitFRIDA

"Verbunden sein. Ich bin, weil Du bist." Ein reiner Online-Frauentag, wie jedes Jahr ökumenisch und in diesem Jahr zum spannenden Thema Tiefenökologie. Darin geht es weniger um eine wissenschaftliche Disziplin als vielmehr um eine ganzheitliche Umweltphilosophie, die das Leben im Einklang mit der Natur zum Ziel hat.

FrauenarbeitEndlich wieder ...

.. auf etwas freuen: Glücksspuren. So soll die erste Sommerseniorinnenfreizeit in Präsenz heißen. Ilse Blendin und Christa Krieger laden ein ins Kardinal-Wendel- Haus nach Homburg im Saarland. Bis 23. Juni kann man sich bei Lilli Wagner per E-mail an lilli.wagner@evkirchepfalz.de anmelden.

FortbildungFortbildung für Presbyterien

Am 26. Juni startet unser zweites Fortbildungsmodul für Presbyteriumsmitglieder zum Thema: "Theologische Grundlagen für die Arbeit im Presbyterium". Referent Dr. Paul Metzger hat mit seinem erfolgreichen Angebot der Laien-Universität Pfalz bereits viel Erfahrung darin, theologische Inhalte verständlich zu transportieren: "Am Ende des Samstags wissen die Teilnehmenden, was Evangelische Kirche...

Neue EFA erschienenTeilen

eFa ist eine Zeitschrift von Frauen (nicht nur) für Frauen: Sie bereichert sechs Mal im Jahr mit Materialien und Lesenswertem zum Schwerpunktthema sowie Berichten, Tipps und Terminen aus den Bereichen Frauen, Kirche und Gesellschaft.

Es gibt einen neuen Podcast der Reihe „Die Zukunft der Arbeit denken“ von unserem ökumenischen Team "Kirche in in der Arbeitswelt" Dagmar Eck und Stefanie Minges. Viel Spaß bei knappen 27 Minuten Zuhören.

 

Losung Losung für Freitag, 18. Juni 2021

Schaff uns Beistand in der Not; denn Menschenhilfe ist nichts nütze.
Psalm 60,13

Für wen?