• Schaut hin (MK 6,38)

    Eine inspirierende Arbeitshilfe für Gottesdienste als pdf mit 30 Seiten zum Download. Hier mehr ...

  • WGT auch online

    Am Fernseher oder im Internet dabei sein um – trotz Corona-Pandemie – gemeinsam feiern zu können. Tipps und Ideen für die Zeit davor und alle Links ...

  • Der Podcast - Die Zukunft der Arbeit denken

    Mehr unter diesem Link

  • Männer teilen Trauer!

    Neue Gesprächsrunde per ZOOM, Beginn 5. Februar 2021.

    Weiter Informationen finden Sie hier.

  • Fortbildungsangebote für Presbyteriumsmitglieder der Evangelischen Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche)

    Weitere Informationen erhalten Sie hier

  • Arbeit Konkret - Thematischer Online-Impuls mit Austausch über relevante Themen in der Arbeitswelt

    Arbeit Konkret, das sind Treffen am jeweils 3. Donnerstag im Monat, bei denen wir jeweils ein Thema in den Mittelpunkt stellen möchten. Am 25. Februar 2021, von 10 bis 11 Uhr geht es um das Thema „Homeoffice“. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • Wie geht Videokonferenz ...

    ...  und wie man/frau mitmachen kann. Auf dieser Detailseite gibt es ein Erklärvideo und eine Textanleitung zur Auswahl.

  • Sonntag frei?

    Vor 1700 Jahren war der Sonntag noch nicht Ruhetag - Danke an Kaiser Konstantin ...

Wann - Was - Wo?

Di, 02.03.2021 19:00 Uhr
Home Drumming - Djembe
Spielerisch zu Hause trommeln lernen 2
Zoom Meetings
Fenster schliessen
Dienstag, 02.03.202119:00 Uhr bis Dienstag, 02.03.202120:15 Uhr

Home Drumming - Djembe

Deine Djembe steht verstaubt als Dekoration im Wohnzimmer oder ist schon auf den Speicher gewandert? Das kann sich ändern!

In unserem Online Angebot: Home Drumming kannst du bequem und einfach von zu Hause aus trommeln lernen. Ein einfaches Skript gibt es im Anschluss an die Veranstaltung.

In der Corona Pandemie entstand das Angebot Home Drumming via Zoom Videokonferenz aus der Not heraus. Aufgrund der positiven Resonanz der TeilnehmerInnen wird das Angebot nun weitergeführt und bietet weiterhin die Möglichkeit online in den eigenen vier Wänden zu lernen. Schluss mit Home Schooling/ Home Office/ Home Haushalting oder Home Nervenzusammenbruching!

Auf zu HOME DRUMMING - hol dir den Beat ins Wohnzimmer!!!

Was du brauchst:
– eine Djembe (natürlich kannst du auch mit anderen Handtrommeln teilnehmen)
– das Programm „ZOOM Cloud Meeting“ auf PC oder Tablet

Die technischen Bedingungen via ZOOM Videokonferenz sind sehr einfach. Grundlegende Fragen zum Angebot „Home Drumming“ kannst du in unseren FAQ/ Häufigste Fragen nachlesen. Unsere Experten stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem kannst du kostenlos am „Technik – Testlauf“ teilnehmen.
Neue Herausforderungen erfordern neue kreative Lösungen:
Sei dabei – melde dich an!
 

Kontakt Monika Dähmlow
Tel:0631-3642102 Fax: 0631-3642153
Mail: monika.daehmlow@evkirchepfalz.de
Referent*in Severino Ferreira da Silva, Nicole Schweitzer
Ort Zoom Meetings
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Mi, 03.03.2021 17:00 Uhr
Typisch Chef*in! Typisch Kolleg*innen! - Vertiefung ins Enneagramm für ein stärkenorientiertes Miteinander
Online-Workshop für Berufstätige und Interessierte
Silke Scheidel
Fenster schliessen
Mittwoch, 03.03.202117:00 Uhr bis Mittwoch, 03.03.202119:00 Uhr

Typisch Chef*in! Typisch Kolleg*innen! - Vertiefung ins Enneagramm für ein stärkenorientiertes Miteinander

Warum nerven mich meine Chefs, meine Kolleg*innen oder meine Familie immer mit den gleichen blöden Sachen? Dabei ist doch ganz klar, wie der Hase läuft. Oder?

Wir selbst reagieren ganz "typisch". Aber manchmal eben anders als andere. Mit dem Enneagramm werden Stärken, Motivationen und Kommunikationsstile sachlich und wertfrei verdeutlicht.

In diesem Workshop tauchen wir in die Tiefe des komplexen Enneagramm-Modells ein und weiten unseren Blick für mögliche Selbstbilder, Stressreaktionen und Entwicklungsmöglichkeiten. Im Umgang mit anderen, aber auch im Umgang mit uns selbst.

Für die Teilnahme an der Vertiefung ist die Teilnahme am Einführungs-Impulsvortrag bzw. ein Enneagramm-Basiswissen vorteilhaft.

Beginn: 17:00 Uhr
Ende:     19:00 Uhr

Ziele:

• Sie finden Ihren eigenen Enneagrammtyp
• Sie kennen Verwechslungsmöglichkeiten innerhalb der neun Enneagrammtypen
• Sie nähern sich ihrem eigenen Entscheidungszentrum (Bauch, Kopf und Herz) und erhalten Vorschläge zur Einübung eines geweiteten Blicks.
• Sie können Stärken besser erkennen, fördern die eigene Stresskompetenz und ihr Kommunikationspotential
• Sie erhalten eine Anleitung zur Verbesserung Ihrer mentalen Beweglichkeit und der Zusammenarbeit im Team

Haftungsausschluss
Die Einführung und Vertiefung ins Enneagramm ist keine Therapie und ersetzt diese auch nicht. Weder eine Diagnose noch eine Behandlung, Therapie oder ein Heilungsversprechen erfolgen im Rahmen der Veranstaltungen. Die Teilnehmenden sind selbst in vollem Umfang für ihre körperliche und psychische Gesundheit sowie ihre Handlungen verantwortlich.

Online-Veranstaltung:

Bitte melden Sie sich bis spätestens 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an (Eingang der Anmeldung). Die verbindliche Anmeldung muss schriftlich über unser Anmeldeformular erfolgen und wird von uns durch Zusendung der Zugangsdaten per E-Mail schriftlich bestätigt. Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

Bei Abmeldungen bis 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn wird die eventuell schon eingezogene Teilnahmegebühr vollständig erstattet. Bei später eingehenden Abmeldungen oder Nichterscheinen in der Online-Veranstaltung werden wir die volle Teilnahmegebühr in Rechnung stellen, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt. Eine Abmeldung kann nur schriftlich (per E-Mail, Fax oder Post) erfolgen. Entscheidend ist jeweils der Posteingang bei uns. Soweit diese Teilnahmebedingungen keine spezifischen Regelungen enthalten, gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft.

 

Hinweise zur Teilnahme an einer Zoom-Veranstaltung

Eine Anmeldung bei Zoom ist nicht notwendig, laden Sie sich einfach die aktuelle und kostenlose Zoom-Version herunter. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, mit denen Sie sich einloggen können. Eine Anleitung zur Nutzung von Zoom finden Sie hier.

Am einfachsten ist die Teilnahme über PC oder Laptop, damit Sie alle Funktionen nutzen können. Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie eine Webcam sowie ein Mikrofon bzw. ein Headset. Alternativ können Sie über den internen Zoom-Chat Fragen stellen und Wortbeiträge veröffentlichen, wenn diese Funktion freigegeben wurde.

Bitte testen Sie vor der Teilnahme an der Online-Veranstaltung die Stabilität Ihrer Internetverbindung sowie die Funktion von Kamera und Mikrofon.

Stellen Sie zu Beginn der Online-Veranstaltung Ihr Mikrofon stumm und aktivieren Sie es nur nach Aufforderung durch die Referent*innen oder Moderator*innen.

 

Hinweis nach EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO Art. 6 Abs.1 lit.b)

Die Anmeldedaten der Teilnehmenden werden mittels EDV bei uns solange gespeichert, wie es für die Abwicklung erforderlich ist. Danach werden sie vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

Leitung Silke Scheidel
Kontakt Monika Dähmlow
Tel: 0631-3642102 Fax: 0631-3642153
email: monika.daehmlow@evkirchepfalz.de
Referent*in Jutta Schitter, Silke Scheidel
Ort Online-Impulsvortrag
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dokumente Anmeldung und Informationen

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Mo, 08.03.2021 10:00 Uhr
Good Morning Arbeitswelt, Zoom
Reflexionstreffen für Betriebs- und Personalräte zum Austausch über relevante Themen der Mitbestimmung in Corona-Zeiten
Heinz-Wilhelmy-Haus Kaiserslautern
Fenster schliessen
Montag, 08.03.202110:00 Uhr bis Montag, 08.03.202111:00 Uhr

Good Morning Arbeitswelt, Zoom

Wir laden euch ein, um voneinander und miteinander zu lernen: Was sind die großen Herausforderungen im betrieblichen Alltag in diesen schwierigen Zeiten?

Mit welchen Fragestellungen werden Betriebs- und Personalräte konfrontiert und was sind gute Handlungs- ansätze dazu? Und was hilft dabei, in diesen Zeiten stabil und zuversichtlich zu bleiben. Denn gemeinsam lassen sich schwere Zeiten besser gestalten als allein!

Anmeldeschluss: 05.03.2021

12.04.2021
Anmeldeschluss: 09.04.2021

10.05.2021
Anmeldeschluss:07.05.2021

14.06.2021
Anmeldeschluss: 11.06.2021

Jeweils von 10 bis 11 Uhr

Kooperationsveranstaltung mit dem Bistum Speyer

Kontakt Sandra Hauser
Tel: 0631-3642-103 Fax: 0631-3642-133
sandra.hauser@evkirchepfalz.de
Referent*in Stafanie Minges, Pfarrer Sascha Müller
Ort Heinz-Wilhelmy-Haus Kaiserslautern
Unionstraße 1
67657
Kaiserslautern
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dokumente Plakat

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Do, 11.03.2021 11:00 Uhr
"Wie geht eigentlich Instagram?"
Online-Workshop für soziale Medien
Viele von uns nutzen bereits soziale Medien, vorrangig Facebook, um ...
Online per Zoom
Fenster schliessen
Donnerstag, 11.03.202111:00 Uhr bis Donnerstag, 11.03.202112:30 Uhr

"Wie geht eigentlich Instagram?"

Viele von uns nutzen bereits soziale Medien, vorrangig Facebook, um auf einige Veranstaltungen aufmerksam zu machen oder die verschiedensten Inhalte zu teilen. Facebook ist allerdings nur ein Weg von vielen und Instagram kann eine sinnvolle Ergänzung sein, um vor Allem jüngere Menschen anzusprechen.

 

Die Veranstaltung "Wie geht eigentlich Instagram?" ist an Instagram-Einsteiger*innen gerichtet. Sie erhalten einen kurzen Impuls über die Hintergründe der App, lernen die Benutzeroberfläche von Instagram kennen und Sie haben die Möglichkeit sich mit anderen darüber auszutauschen, wie man diese für unsere Arbeit (Öffentlichkeitsarbeit. Veranstaltungsgestaltung oder das Vermitteln von Lerninhalte) nutzen kann.

Kontakt lilli.wagner@evkirchepfalz.de
Referent*in Christian Gisinger
Ort Online per Zoom
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft (ELAG)
Dokumente Flyer
Hinweise zur Teilnahme an einer Zoom-Veranstaltung
Zoom-Tutorial

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Di, 16.03.2021 17:15 Uhr
Starke Stimme - starker Auftritt im Job
Online-Veranstaltung für Berufstätige, Funktionsträger, Führungskräfte und Interessierte
Zoom Veranstaltung
Fenster schliessen
Dienstag, 16.03.202117:15 Uhr bis Dienstag, 16.03.202118:00 Uhr

Starke Stimme - starker Auftritt im Job


Häufig prägen informelle Leader durch ihr Auftreten und Verhalten nicht nur den Verlauf von Diskussionen, sondern auch die Entscheidungen. Das liegt oft an deren Art der Kommunikation und Präsentation. Die Aspekte unserer Stimme prägen unsere Sprache, unsere Kommunikation und unsere Gesundheit.

Persönlichkeiten mit Ausstrahlung

• sprechen eine klare, gesunde Sprache,
• motivieren sich selbst,
• verstecken sich nicht,
• sind selbstbewusst,
• übernehmen Verantwortung,
• geben anderen Personen Orientierung,
• nutzen (Körper-)Sprache,
• bringen die Dinge auf den Punkt,
• werden wahrgenommen,

Ziele:
• Sie lernen einen logopädischen Ansatz zur Stärkung der Stimme allgemein und zur Verbesserung 
  der Sprechtechnik kennen.
• Sie stärken Ihr "Arbeitsmittel" Stimme ganzheitlich und präventiv.
• Sie bekommen Mut zu mehr (Selbst-)Bewusstsein.

Haftungsausschluss
Die Online-Veranstaltung "Starke Stimme - starker Auftritt im Job" ist keine Therapie und ersetzt diese auch nicht. Weder eine Diagnose noch eine Behandlung, Therapie oder ein Heilungsversprechen erfolgen im Rahmen der Veranstaltungen. Die Teilnehmenden sind selbst in vollem Umfang für ihre körperliche und psychische Gesundheit sowie ihre Handlungen verantwortlich.

Online-Veranstaltung:

Bitte melden Sie sich bis spätestens 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an (Eingang der Anmeldung). Die verbindliche Anmeldung muss schriftlich über unser Anmeldeformular erfolgen und wird von uns durch Zusendung der Zugangsdaten per E-Mail schriftlich bestätigt. Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen an. Bei Abmeldungen bis 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn wird die eventuell schon eingezogene Teilnahmegebühr vollständig erstattet. Bei später eingehenden Abmeldungen oder Nichterscheinen in der Online-Veranstaltung werden wir die volle Teilnahmegebühr in Rechnung stellen, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt. Eine Abmeldung kann nur schriftlich (per E-Mail, Fax oder Post) erfolgen. Entscheidend ist jeweils der Posteingang bei uns. Soweit diese Teilnahmebedingungen keine spezifischen Regelungen enthalten, gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft.

Hinweise zur Teilnahme an einer Zoom-Veranstaltung

Eine Anmeldung bei Zoom ist nicht notwendig, laden Sie sich einfach die aktuelle und kostenlose Zoom-Version herunter. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, mit denen Sie sich einloggen können. Eine Anleitung zur Nutzung von Zoom finden Sie hier. Am einfachsten ist die Teilnahme über PC oder Laptop, damit Sie alle Funktionen nutzen können. Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie eine Webcam sowie ein Mikrofon bzw. ein Headset. Alternativ können Sie über den internen Zoom-Chat Fragen stellen und Wortbeiträge veröffentlichen, wenn diese Funktion freigegeben wurde. Bitte testen Sie vor der Teilnahme an der Online-Veranstaltung die Stabilität Ihrer Internetverbindung sowie die Funktion von Kamera und Mikrofon. Stellen Sie zu Beginn der Online-Veranstaltung Ihr Mikrofon stumm und aktivieren Sie es nur nach Aufforderung durch die Referent*innen oder Moderator*innen.

Hinweis nach EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO Art. 6 Abs.1 lit.b)

Die Anmeldedaten der Teilnehmenden werden mittels EDV bei uns solange gespeichert, wie es für die Abwicklung erforderlich ist. Danach werden sie vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

Kontakt Monika Dähmlow
Tel: 0631-3642102 Fax: 0631-3642153
email: monika.daehmlow@evkirchepfalz.de
Referent*in Christopher Ganter
Ort Zoom Veranstaltung
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dokumente Information und Anmeldung

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei

Programm
bis Dezember 2020 | Vorschau 2021

Wissenswertes

ArbeitsweltArbeit Konkret - Thematischer Online-Impuls mit Austausch über relevante Themen in der Arbeitswelt

Arbeit Konkret, das sind Treffen am jeweils 3. Donnerstag im Monat, bei denen wir jeweils ein Thema in den Mittelpunkt stellen möchten. Am 25. Februar 2021, von 10 bis 11 Uhr geht es um das Thema „Homeoffice“. Anmeldeschluss: 22.02.2021. Die Arbeitswelt hält Herausforderungen für uns bereit. Von Euren Erfahrungen können andere oftmals profitieren, deswegen möchten wir einen thematischen Austausch...

ErwachsenenbildungZoom erklärt

Videokonferenz, wie geht das eigentlich? Ein Laptop oder Computer mit Internetverbindung ist die Voraussetzung, um an Online-Formaten teilzunehmen. Lautsprecher, Mikrofon und Kamera - sofern nicht im Gerät bereits vorhanden - machen die technische Ausstattung komplett. Und dann geht es schon an die Anwendung, "gewusst wie".. Wir haben in einem pdf-Dokument beschrieben, wie das funktioniert....

FrauenarbeitWGT im TV und Internet

Findet in Ihrer Gemeinde kein Gottesdienst statt? Am 5. März ab 19 Uhr finden Sie auf Bibel TV oder online auf der Internetseite des Weltgebetstags einen Gottesdienst zum Mitfeiern.

Das Komitee befürchtet einen dramatischen Rückgang der Spenden und dadurch einen Einbruch für das gesamte Weltgebetstagsprojekt. Jede Spende hilft. Lesen Sie dazu den Ökumenischen Aufruf.

ArbeitsweltFrei am Sonntag!

Wie selbstverständlich nehmen wir doch den Sonntag als Freizeit-, Familien-, Ruhetag. Was viele Berufsgruppen nicht sonntäglich genießen können, wird häufig angegriffen, zum Beispiel durch verkaufsoffene Sonntage.

Neue EFA erschienenTeilen

eFa ist eine Zeitschrift von Frauen (nicht nur) für Frauen: Sie bereichert sechs Mal im Jahr mit Materialien und Lesenswertem zum Schwerpunktthema sowie Berichten, Tipps und Terminen aus den Bereichen Frauen, Kirche und Gesellschaft.

"Am siebten Tag sollst Du ruhen ..." Vor 1700 Jahren wurde der Sonntag "frei". Am 3. März feiern dies die kda (kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt), kwa, ver.di und besonders die Allianz für den freien Sonntag.
#sonntagsfrei #allianzfuerdenfreiensonntag

Losung Losung für Samstag, 27. Februar 2021

Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, breitete der HERR seine Fittiche aus und nahm sein Volk und trug es auf seinen Flügeln.
5. Mose 32,11

Für wen?