• Gefragt: Männergruppe

    Eine neue Ausbildung ab Januar 2021 befähigt zum Männergruppenleiter und vier neue Zoom-Formate nur für Männer gibt es regelmäßig online ...

  • Evangelischer Frauen*Sonntag

    Bei uns gibt es die Broschüre: Hier Infos zum Inhalt und der Bestellung.

  • Typisch Chef*in! Typisch Kolleg*innen!

    Online-Impulsvortrag als Einführung ins Enneagramm mit Silke Scheidel und Jutta Schitter am Samstag, 30. Januar 2021 oder Mittwoch, 3. Februar 2021 über Zoom. Mehr unter diesem Link.

  • Schaut hin (MK 6,38)

    Eine inspirierende Arbeitshilfe für Gottesdienste als pdf mit 30 Seiten zum Download. Hier mehr ...

  • Corona-konformer Austausch nach einem Arbeitstag

    Drei Themen, drei Termine. Feierabend ist etwas Schönes: Umso schöner, mit einem Austausch - Zoom kann mehr übertragen als nur Konferenzen ... mehr

  • Die Vorbereitungsseminare im Januar müssen leider abgesagt werden

    Als Ersatz gibt es neu: 4 Online ZOOM-Seminare. Der Gottesdienst am 5.3. findet in jedem Fall statt. Viele engagierte Frauen tun momentan alles dafür, dass wir – trotz Corona-Pandemie – gemeinsam feiern können. Lesen sie weiter….

Wann - Was - Wo?

Mo, 11.01.2021 18:00 Uhr
Weltgebetstag Vorbereitungsseminare
Online-Veranstaltung via ZOOM
Fenster schliessen
Montag, 11.01.202118:00 Uhr bis Samstag, 30.01.202113:00 Uhr

Weltgebetstag Vorbereitungsseminare

Kontakt Julia Stork
0631 3642-232

Christine Gortner
0631 3642-129
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Termine
  • 1. Übungstermin  11.01.2021, 18:00 Uhr – 11.01.2021, 20:00 Uhr
  • 1. Vorbereitungsseminar 14.01.2021, 18:00 Uhr – 21.01.2021, 21:00 Uhr
  • 2. Vorbereitungstermin 15.01.2021, 15:00 Uhr – 15.01.2021, 18:00 Uhr
  • 2. Übungstermin 21.01.2021, 17:00 Uhr – 21.01.2021, 19:00 Uhr
  • 3. Vorbereitungstermin 29.01.2021, 17:00 Uhr – 29.01.2021, 20:00 Uhr
  • 4. Vorbereitungstermin 30.01.2021, 10:00 Uhr – 30.01.2021, 13:00 Uhr
  • Dokumente WGT INFO 2021

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Sa, 30.01.2021 10:00 Uhr
    Typisch Chef*in! Typisch Kolleg*innen! - Einführung ins Enneagramm für ein stärkenorientiertes Miteinander
    Impulsvortrag für Berufstätige und Interessierte
    Silke Scheidel
    Fenster schliessen
    Samstag, 30.01.202110:00 Uhr bis Samstag, 30.01.202111:45 Uhr

    Typisch Chef*in! Typisch Kolleg*innen! - Einführung ins Enneagramm für ein stärkenorientiertes Miteinander

    Kennen Sie das: In Krisenzeiten und unter Stress kann der Umgang mit Kolleg*innen, Chefs oder Familie ganz schön schwierig sein.

    Warum ist das meistens so? Und wie gelingt trotzdem ein wertschätzendes Miteinander? Warum wir „typisch“ reagieren, welche Stärken, Kommunikationsstile und Motivationen wir selbst und andere einbringen, wird mit dem Enneagramm als Persönlichkeitstypenmodell sachlich und wertfrei verdeutlicht.

    Beginn: 10:00 Uhr
    Ende:     11:45 Uhr

    Ziele:

    • Sie lernen typische Selbstbilder, Kommunikationsstile, Motivationen im Entscheidungsprozess und Stressreaktionen kennen.
    • Sie können Stärken besser erkennen, fördern die eigene Stresskompetenz und ihr Kommunikationspotential.
    • Sie erhalten eine Anleitung zur Verbesserung Ihrer mentalen Beweglichkeit und der Zusammenarbeit im Team.

    Könnte das Enneagramm etwas für Sie sein? Mehr auf unserem YouTube-Kanal.

    Haftungsausschluss
    Die Einführung und Vertiefung ins Enneagramm ist keine Therapie und ersetzt diese auch nicht. Weder eine Diagnose noch eine Behandlung, Therapie oder ein Heilungsversprechen erfolgen im Rahmen der Veranstaltungen. Die Teilnehmenden sind selbst in vollem Umfang für ihre körperliche und psychische Gesundheit sowie ihre Handlungen verantwortlich.

    Online-Veranstaltung:

    Bitte melden Sie sich bis spätestens 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an (Eingang der Anmeldung). Die verbindliche Anmeldung muss schriftlich über unser Anmeldeformular erfolgen und wird von uns durch Zusendung der Zugangsdaten per E-Mail schriftlich bestätigt. Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

    Bei Abmeldungen bis 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn wird die eventuell schon eingezogene Teilnahmegebühr vollständig erstattet. Bei später eingehenden Abmeldungen oder Nichterscheinen in der Online-Veranstaltung werden wir die volle Teilnahmegebühr in Rechnung stellen, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt. Eine Abmeldung kann nur schriftlich (per E-Mail, Fax oder Post) erfolgen. Entscheidend ist jeweils der Posteingang bei uns. Soweit diese Teilnahmebedingungen keine spezifischen Regelungen enthalten, gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft.

     

    Hinweise zur Teilnahme an einer Zoom-Veranstaltung

    Eine Anmeldung bei Zoom ist nicht notwendig, laden Sie sich einfach die aktuelle und kostenlose Zoom-Version herunter. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, mit denen Sie sich einloggen können. Eine Anleitung zur Nutzung von Zoom finden Sie hier.

    Am einfachsten ist die Teilnahme über PC oder Laptop, damit Sie alle Funktionen nutzen können. Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie eine Webcam sowie ein Mikrofon bzw. ein Headset. Alternativ können Sie über den internen Zoom-Chat Fragen stellen und Wortbeiträge veröffentlichen, wenn diese Funktion freigegeben wurde.

    Bitte testen Sie vor der Teilnahme an der Online-Veranstaltung die Stabilität Ihrer Internetverbindung sowie die Funktion von Kamera und Mikrofon.

    Stellen Sie zu Beginn der Online-Veranstaltung Ihr Mikrofon stumm und aktivieren Sie es nur nach Aufforderung durch die Referent*innen oder Moderator*innen.

     

    Hinweis nach EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO Art. 6 Abs.1 lit.b)

    Die Anmeldedaten der Teilnehmenden werden mittels EDV bei uns solange gespeichert, wie es für die Abwicklung erforderlich ist. Danach werden sie vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

    Leitung Silke Scheidel
    Kontakt Monika Dähmlow
    Tel: 0631-3642102 Fax: 0631-3642153
    email: monika.daehmlow@evkirchepfalz.de
    Referent*in Jutta Schitter, Silke Scheidel
    Ort Online-Impulsvortrag
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
    Dokumente Information und Anmeldung Typisch Chef*in!

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Mi, 03.02.2021 15:30 Uhr
    Typisch Chef*in! Typisch Kolleg*innen! - Einführung ins Enneagramm für ein stärkenorientiertes Miteinander
    Impulsvortrag für Berufstätige und Interessierte
    Silke Scheidel
    Fenster schliessen
    Mittwoch, 03.02.202115:30 Uhr bis Mittwoch, 03.02.202117:15 Uhr

    Typisch Chef*in! Typisch Kolleg*innen! - Einführung ins Enneagramm für ein stärkenorientiertes Miteinander

    Kennen Sie das: In Krisenzeiten und unter Stress kann der Umgang mit Kolleg*innen, Chefs oder Familie ganz schön schwierig sein.

    Warum ist das meistens so? Und wie gelingt trotzdem ein wertschätzendes Miteinander? Warum wir „typisch“ reagieren, welche Stärken, Kommunikationsstile und Motivationen wir selbst und andere einbringen, wird mit dem Enneagramm als Persönlichkeitstypenmodell sachlich und wertfrei verdeutlicht.

    Beginn: 15:30 Uhr
    Ende:     17:15 Uhr

    Ziele:

    • Sie lernen typische Selbstbilder, Kommunikationsstile, Motivationen im Entscheidungsprozess und Stressreaktionen kennen.
    • Sie können Stärken besser erkennen, fördern die eigene Stresskompetenz und ihr Kommunikationspotential.
    • Sie erhalten eine Anleitung zur Verbesserung Ihrer mentalen Beweglichkeit und der Zusammenarbeit im Team.

    Könnte das Enneagramm etwas für Sie sein? Mehr auf unserem YouTube-Kanal.

    Haftungsausschluss
    Die Einführung und Vertiefung ins Enneagramm ist keine Therapie und ersetzt diese auch nicht. Weder eine Diagnose noch eine Behandlung, Therapie oder ein Heilungsversprechen erfolgen im Rahmen der Veranstaltungen. Die Teilnehmenden sind selbst in vollem Umfang für ihre körperliche und psychische Gesundheit sowie ihre Handlungen verantwortlich.

    Online-Veranstaltung:

    Bitte melden Sie sich bis spätestens 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse an (Eingang der Anmeldung). Die verbindliche Anmeldung muss schriftlich über unser Anmeldeformular erfolgen und wird von uns durch Zusendung der Zugangsdaten per E-Mail schriftlich bestätigt. Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

    Bei Abmeldungen bis 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn wird die eventuell schon eingezogene Teilnahmegebühr vollständig erstattet. Bei später eingehenden Abmeldungen oder Nichterscheinen in der Online-Veranstaltung werden wir die volle Teilnahmegebühr in Rechnung stellen, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt. Eine Abmeldung kann nur schriftlich (per E-Mail, Fax oder Post) erfolgen. Entscheidend ist jeweils der Posteingang bei uns. Soweit diese Teilnahmebedingungen keine spezifischen Regelungen enthalten, gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft.

     

    Hinweise zur Teilnahme an einer Zoom-Veranstaltung

    Eine Anmeldung bei Zoom ist nicht notwendig, laden Sie sich einfach die aktuelle und kostenlose Zoom-Version herunter. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, mit denen Sie sich einloggen können. Eine Anleitung zur Nutzung von Zoom finden Sie hier.

    Am einfachsten ist die Teilnahme über PC oder Laptop, damit Sie alle Funktionen nutzen können. Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie eine Webcam sowie ein Mikrofon bzw. ein Headset. Alternativ können Sie über den internen Zoom-Chat Fragen stellen und Wortbeiträge veröffentlichen, wenn diese Funktion freigegeben wurde.

    Bitte testen Sie vor der Teilnahme an der Online-Veranstaltung die Stabilität Ihrer Internetverbindung sowie die Funktion von Kamera und Mikrofon.

    Stellen Sie zu Beginn der Online-Veranstaltung Ihr Mikrofon stumm und aktivieren Sie es nur nach Aufforderung durch die Referent*innen oder Moderator*innen.

     

    Hinweis nach EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO Art. 6 Abs.1 lit.b)

    Die Anmeldedaten der Teilnehmenden werden mittels EDV bei uns solange gespeichert, wie es für die Abwicklung erforderlich ist. Danach werden sie vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

    Leitung Silke Scheidel
    Kontakt Monika Dähmlow
    Tel: 0631-3642102 Fax: 0631-3642153
    email: monika.daehmlow@evkirchepfalz.de
    Referent*in Jutta Schitter, Silke Scheidel
    Ort Online-Impulsvortrag
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
    Dokumente Information und Anmeldung Typisch Chef*in!

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Mi, 17.02.2021 09:00 Uhr
    Fortbildungs- und Supervisionstag für Betriebs- und Personalräte
    Fenster schliessen
    Mittwoch, 17.02.202109:00 Uhr bis Mittwoch, 17.02.202116:00 Uhr

    Fortbildungs- und Supervisionstag für Betriebs- und Personalräte

    Kontakt Sandra Hauser
    Tel: 0631-3642-103 Fax: 0631-3642-133
    sandra.hauser@evkirchepfalz.de
    Referent*in Sascha Müller, Andreas Welte
    Ort Kaiserslautern
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Fr, 19.02.2021 17:00 Uhr
    Storybags Nähen und Erzählen, Zoom-Meeting
    Noah, Psalm 23 und mehr
    2. Termin 26.02.2021 ...
    Heinz-Wilhelmy-Haus Kaiserslautern
    Fenster schliessen
    Freitag, 19.02.202117:00 Uhr bis Freitag, 19.02.202119:00 Uhr

    Storybags Nähen und Erzählen, Zoom-Meeting

    Dieser Workshop findet als Zoom-Meeting an zwei Terminen statt: 19. und 26. 2. 2021. Die Kurse bauen aufeinander auf und können nur zusammen gebucht werden. Bitte vorher anmelden, wir schicken Ihnen die Zugangsdaten und eine Anleitung zur Technik zu.
     
    Es ist faszinierend, wenn man sieht, wie eine Geschichte mit dem Storybag zum Leben erwacht.
    Der Storybag ist ein Stoffbeutel mit verschieden farbigen und gemusterten Lagen.

    Beim Erzählen der biblischen Geschichte werden die Beutel wieder und wieder umgekrempelt, so dass stets ein neues Motiv vor den Augen der Zuhörenden erscheint. Es wirkt wie Zauberei, die Kombination von Zuhören und Zusehen weckt eine besondere Spannung bei Kindern und Erwachsenen. Alle sind gespannt, was da als nächstes enthüllt wird.

    In unserem Workshop stellen wir das Prinzip der Storybags vor und werden auch ein Muster herstellen.

    Heike Buhles wird nach einer kurzen Einleitung verschiedene Storybags vorstellen und aus der
    Arbeit in der Praxis erzählen. Ebenso zeigt sie die Vor- und Nachteile verschiedener Stoffe und Größen auf.
    Alle Teilnehmenden erhalten per Post die Materialien, um eine eigene Mustertasche selbst zu nähen. Beim zweiten Termin zeigen wir genau, wie das geht, wir sind live mit der Kamera bei Heike Buhles und sie beantwortet auch direkt Ihre Fragen.

    Hier sehen Sie ein Video, in dem Heike Buhles die Schöpfungsgeschichte mit ihrer selbstgenähten Storybag erzählt: wie eine storybag funktioniert:

    https://www.youtube.com/watch?v=dTHxUI0IjSk

    Anmeldeschluss: 10.02.2021

    Kontakt Sandra Hauser: 0631 3642-103 oder per E-Mail an sandra.hauser@evkirchepfalz.de
    Referent*in Ute Dettweiler
    Ort Heinz-Wilhelmy-Haus Kaiserslautern
    Unionstraße 1
    67657
    Kaiserslautern
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei

    Programm
    bis Dezember 2020 | Vorschau 2021

    Wissenswertes

    ArbeitsweltSchaut hin ...

    ... eine Gottesdients-Arbeitshilfe und gleichzeitige Ideensammlung für Kirchengemeinden, die bereits beim Lesen Appetit macht, beschäftigt sich mit der Qualität des Essens. Und sie bietet einen Blick über den Tellerrand. Was ist uns in Bezug auf unsere Lebensmittel wichtig? Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) nahm darin u.A. Bedingungen in der Fleischindustrie unter die Lupe und welche...

    ArbeitsstelleBuß- und Bettag

    Seit 25 Jahren ist der Buß- und Bettag kein gesetzlicher Feiertag mehr bei uns in Rheinland-Pfalz. In unseren Gottesdiensten in den vergangenen Jahren ging es immer um Solidarität und Ökumene. Dieses Jahr haben wir den Gottesdienst vorab gefilmt und am 18. November über unserem Youtube-Kanal ausgestrahlt. Das Video ist weiterhin verfügbar.

    Christine GortnerDie Vorbereitungsseminare im Januar müssen leider abgesagt werden

    Leider kann es in diesem Jahr keine Präsenzveranstaltungen für die Vorbereitung des Weltgebetstags geben.Dennoch sollen alle Interessierten die Möglichkeit erhalten, sich mit den Inhalten des Weltgebetstages aus dem Inselstaat Vanuatu vertraut zu machen. Deshalb gibt es die Möglichkeit, an einem Online Vorbereitungsseminar teilzunehmen. Diese finden statt am:

    Donnerstag, 14.01., 18-21 Uhr

    Freita...

    Silke ScheidelOnline-Impulsvortrag Typisch Chef*in! Typisch Kolleg*innen!

    Einführung ins Enneagramm für ein stärkenorientiertes Miteinander - für Berufstätige und Interessierte

    Neue EFA erschienenTeilen

    eFa ist eine Zeitschrift von Frauen (nicht nur) für Frauen: Sie bereichert sechs Mal im Jahr mit Materialien und Lesenswertem zum Schwerpunktthema sowie Berichten, Tipps und Terminen aus den Bereichen Frauen, Kirche und Gesellschaft.

    Home Office heißt die neue #Arbeitswelt bei vielen von uns. Mit den Folgen, Vorteilen und Nachteilen haben wir uns mit unseren katholischen Kolleg*innen in einem neuen Format beschäftigt. Im #Podcast sprechen die evangelischen und katholischen Referentinnen  für Arbeitswelt Dagmar Eck und Stefanie Minges  mit einem Personalrat  bei der Sparkasse SÜW, mit einer Sozialberaterin der  BASF Stiftung sowie mit einem berufstätigen  Vater und Software Ingenieur bei John Deere, der im Home Office arbeitet. Sie wollen wissen: Was macht die Fernarbeit und Digitalisierung mit uns?

    Losung Losung für Freitag, 15. Januar 2021

    Die Frau nahm von der Frucht und aß und gab ihrem Mann, der bei ihr war, auch davon und er aß.
    1. Mose 3,6

    Für wen?