• Wie geht Videokonferenz ...

    ...  und wie man/frau mitmachen kann. Auf dieser Detailseite gibt es ein Erklärvideo und eine Textanleitung zur Auswahl.

  • Endlich wieder ...

     Eltern-Kind-Gruppen dürfen sich wieder treffen. Ute Dettweiler hat Wissenswertes unter diesem Link zusammengestellt.

  • Anträge zur Stärkung der Evangelischen Erwachsenenarbeit möglich

    Wer für die Kirchengemeinde, Kooperationszone oder andere Evangelische Erwachsenenbildungsanbieterin Fördergelder benötigt - wir beraten und nehmen Anträge an.

  • Sommerferienprogramm 2022

    ist ab sofort online. Auch dieses Jahr sind wieder spannende Aktionen für Groß und Klein geplant. Info´s und Anmeldung finden Sie hier.

Wann - Was - Wo?

Di, 28.06.2022 19:00 Uhr
Kirche im Gespräch
"Sprachfähig werden im Glauben"
Haus der Kirche, Raum 1
Fenster schliessen
Dienstag, 28.06.202219:00 Uhr bis Dienstag, 19.07.202220:30 Uhr

Kirche im Gespräch

Auch im Jahr 2022 bieten die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft und Gemeindeberatung/ Organisationsentwicklung des Landeskirchenrats ein attraktives Angebot an Fortbildungsveranstaltungen für Presbyteriumsmitglieder an.

Unser Angebot richtet sich an Presbyteriumsmitglieder, ehrenamtlich Mitarbeitende in Kirchengemeinden sowie Interessierte, die eine Mitarbeit in kirchlichen Strukturen in Erwägung ziehen.

Kirche im Gespräch

„Sprachfähig werden im Glauben“

Ein Kurs, um bei Fragen über den Glauben sicher und kompetent antworten zu können. Die Inhalte bauen aufeinander auf, daher nur als Reihe buchbar.

28.6. Taufe - mehr als Wasser
05.7. Kirche - mehr als ein Gebäude
12.7. Bibel - mehr als ein Buch
19.7. Abendmahl - mehr als ein 2. Frühstück

Präsenz oder online | vier Dienstage | 19 - 20:30 Uhr

 

Kontakt Sandra Hauser
E-Mail:sandra.hauser@evkirchepfalz.de
Referent*in Sebastian Eisenblätter GPD Bad Dürkheim-Grünstadt
Ort Haus der Kirche, Besprechungszimmer 1
Kirchgasse 9
67098
Bad Dürkheim
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Termine
  • Taufe - mehr als Wasser 28.06.2022, 19:00 Uhr – 28.06.2022, 20:30 Uhr Referent(in): Sebastian Eisenblätter GPD Bad Dürkheim-Grünstadt
  • Kirche - mehr als ein Gebäude 05.07.2022, 19:00 Uhr – 05.05.2022, 20:30 Uhr Referent(in): Sebastian Eisenblätter GPD Bad Dürkheim-Grünstadt
  • Bibel - mehr als ein Buch 12.07.2022, 19:00 Uhr – 12.07.2022, 20:30 Uhr Referent(in): Sebastian Eisenblätter GPD Bad Dürkheim-Grünstadt
  • Abendmahl - mehr als zweites Frühstück 19.07.2022, 19:00 Uhr – 19.07.2022, 20:30 Uhr Referent(in): Sebastian Eisenblätter GPD Bad Dürkheim-Grünstadt
  • Dokumente Flyer Fortbildungsangebote für Presbyteriumsmitglieder, ehrenamtlich Mitarbeitende und Interessierte

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Mi, 29.06.2022 09:30 Uhr
    Intersektionalität
    Studientag: Gerechtigkeit gestalten in einer immer diverseren Gesellschaft
    Fenster schliessen
    Mittwoch, 29.06.202209:30 Uhr bis Mittwoch, 29.06.202216:00 Uhr

    Intersektionalität

    Kontakt info@institut-kirchliche-fortbildung.de
    Referent*in Claudia Kettering, Roland Braune
    Ort Landau
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Do, 30.06.2022 10:00 Uhr
    Arbeit Konkret - Thematischer Online-Impuls mit Austausch über relevante Themen in der Arbeitswelt
    Du fehlst. Umgang mit Tod am Arbeitsplatz
    Online Veranstaltung
    Fenster schliessen
    Donnerstag, 30.06.202210:00 Uhr bis Donnerstag, 30.06.202211:00 Uhr

    Arbeit Konkret - Thematischer Online-Impuls mit Austausch über relevante Themen in der Arbeitswelt

    Arbeit Konkret, das sind Treffen bei denen wir jeweils ein Thema in den Mittelpunkt stellen möchten.

    Die Arbeitswelt hält Herausforderungen für uns bereit. Von Euren Erfahrungen können andere oftmals profitieren, deswegen möchten wir einen thematischen Austausch mit anderen Menschen, die in der Arbeitswelt aktiv sind, etablieren.

    • Was gibt es Wissenswertes zu diesem Thema?
    • Wie gehen andere mit dem Thema um?
    • Wäre das vielleicht auch eine Herangehensweise für mich?

    Wir freuen uns auf Eure Meinungen und Erfahrungen

    Kontakt Sandra Hauser
    E-Mail:sandra.hauser@evkirchepfalz.de
    Referent*in Kerstin Fleischer (Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer) | Andreas Welte Diakon | Pfr. Sascha Müller
    Ort Online Veranstaltung
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
    Dokumente Plakat Du fehlst. Umgang mit Tod am Arbeitsplatz

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Sa, 02.07.2022 10:00 Uhr
    Mein Standpunkt und meine Haltung in Krisenzeiten
    Martin-Butzer-Haus
    Fenster schliessen
    Samstag, 02.07.202210:00 Uhr bis Samstag, 02.07.202214:00 Uhr

    Mein Standpunkt und meine Haltung in Krisenzeiten

    Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.
    (Albert Schweitzer)

    Für ...
    • Menschen in schwierigen Situationen und Krisen, die ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen wollen, anstatt "gelebt" zu werden.
    • an Achtsamkeit interessierte Personen, die wissen wollen, wie die innere Haltung unsere non-verbale und auch verbale Kommunikation beeinflusst und wie sich die äußere Haltung auf unsere Gefühlswelt auswirkt.
    • alle, die Möglichkeiten kennenlernen wollen, die eigenen Denk- und Haltungsgewohnheiten in Stresssituationen verändern zu können.
    • die, die eine kleine Auszeit brauchen.

     

    Seminarziele

    Erlernen von Achtsamkeitsübungen zur Anwendung im Alltag, besonders in Stress- und Krisensituationen

    Seminarinhalte

    • Theoretische Grundlagen von Achtsamkeit und ihre Wirkung auf die Psyche

    • Anleitung zur Verbesserung der mentalen und körperlichen Beweglichkeit in Stresssituationen

    • Angeleitetes Erlernen von Techniken zur Prävention und Förderung von emotionaler und Stress-Kompetenz

    Die Referentin
    Anke Habermeyer ist Pfarrerin im Schuldienst, Coach, Trainerin und und Gestalterin ihres eigenen Lebens. Mit ihrer Überzeugung, dass wir alle unsere eigenen Lebensgestalter*innen sein können, gibt sie Impulse und Raum für die Potentiale, die in uns stecken.

    Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay

    Kontakt Sandra Hauser
    E-Mail: sandra.hauser@evkirchepfalz.de
    Referent*in Pfrin. Anke Habermeyer, Silke Scheidel
    Ort Martin-Butzer-Haus
    Martin-Butzer-Straße 36
    67098
    Bad Dürkheim
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
    Kosten Inkl. Mittagessen und Tagungsgetränken
    Dokumente Info & Anmeldung Mein Standpunkt und meine Haltung in Krisenzeiten

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
    Mo, 11.07.2022 15:00 Uhr
    Die Resilienz-Tankstelle: Dein Kraft-Stoff für innere Stärke
    Silke Scheidel
    Fenster schliessen
    Montag, 11.07.202215:00 Uhr bis Montag, 11.07.202218:00 Uhr

    Die Resilienz-Tankstelle: Dein Kraft-Stoff für innere Stärke

    "Es ist, wie es ist. Aber es wird, was du draus machst."
    (unbekannt)

    Die Resilienz-Tankstelle: Dein Kraft-Stoff für innere Stärke
    Für ...
    • Menschen, die ihren inneren Akku aufladen wollen
    • alle, die Körper, Geist und Seele ganzheitlich etwas Gutes tun wollen
    • diejenigen, die Kraft in der Natur finden möchten

    Beginn: 15 Uhr
    Ende: 18 Uhr

    Lust auf mehr? Nur bei uns und online:

    Resilienz-Häppchen ins Wochenende am 07.10.2022 von 14 - 15 Uhr
    Resilienz-Häppchen nach den Nachrichten am 23.11.2022 von 20:30 - 21:30 Uhr
    Resilienz-Häppchen zum Wochenstart am 05.12.2022 von 10 - 11 Uhr

     

    Die Referent*innen

    Jutta Fang ist Pfarrerin der evangelischen Kirche der Pfalz (protestantische Landeskirche). Sie absolvierte ihr Spezialvikariat in der Behindertenseelsorge und inklusiven Gemeindekultur und ist in diesem Bereich Beauftragte des Dekanats Frankenthal. Sie ist als Notfallseelsorgerin ausgebildet. Seit ihrer Jugend ist es ihr ein Anliegen, Glauben im Alltag zu hören bzw. sprechen zu lassen.

    Severino Ferreira da Silva hat einen Masterabschluss in Pädagogik für Kinder und Jugendliche der Straße. Seine beruflichen Qualifikationen umfassen  Erziehungswesen, sozialpädagogische Familienhilfe, Eingliederungshilfe für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, personenzentrierte Gesprächsführung, Sozialraumorientierung und Beratung bei Arbeitsplatzkonflikten, Mobbing sowie psychischer Belastung am Arbeitsplatz.

    Andreas Welte ist Diakon in der Betriebsseelsorge des Bistums Speyer, ausgebildeter Konflikt- und Gemeindeberater, Mediator und hypnotherapeutischer Coach.

    Leitung Silke Scheidel
    Kontakt Sandra Hauser
    E-Mail:sandra.hauser@evkirchepfalz.de
    Referent*in Jutta Fang, Severino Ferreira da Silva, Andreas Welte
    Ort Aschbacherhof
    67661
    Trippstadt
    Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
    Dokumente Info & Anmeldung Resilienz 11.07.2022

    Wichtige PDFs

    Anmeldeformular
    Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
    Teilnahmebedingungen als PDF-Datei

    Veranstaltungen
    Januar bis Juni 2022

    Veranstaltungen

    Juli bis Dezember

    Wissenswertes

    Erwachsenenbildung Laien-Uni ...

    ... macht glücklich. Der Abschluss des zweiten Kurses war bereits im letzten Jahr, nun hat es endlich geklappt mit der Urkundenüberreichung. Gründer und Leiter der Laien-Uni Dr. Paul Metzger und Oberkirchenrat und Bildungsdezernent Dr. Claus Müller strahlen um die Wette.

    UkrainehilfeDank für Hilfe, die ankommt

    Am 7. Mai übergab Pfarrerin Christine Dietrich an der polnischen Grenze 300 Pakete mit Hilfsgütern. Haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel und vieles mehr, was Faina Baiek, Vorsteherin der jüdischen Gemeinde in Bratslav, per E-Mail für die Region um Kiew und Umgebung angefragt hat. Christine Dietrich richtet Dankesworte an die Helfer*innen ...

    Arbeitswelt Für die Ohren ...

    ... und für Infos zu "New Work" - Die Zukunft der Arbeit: Neue Arbeitszeitmodelle und neue Kommunikationsmittel im mobilen Arbeiten. Im fünften Podcast von Stefanie Minges und Dagmar Eck kommen Thomas Zwick (Stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Daimler Truck AG ) und Simone Boers (Beraterin bei der TBS gGmbH Rheinland-Pfalz) zu Wort. Welche Entwicklungen gibt es? Was können...

    ArbeitsstelleProgramm am Start

    Wir haben im vergangenen Jahr unsere Hybrid- und Online-Formate weiterentwickelt. Nun sind endlich auch wieder Präsenzveranstaltungen möglich. Im neu erschienenen Halbjahresprogramm gibt es einen gelungenen Mix von 65 Veranstaltungen und weiteren wiederkehrenden Angeboten von Juli bis Dezember. Von Familienferienaktionen und den etablierten digitalen Elternabenden über neue Frauenstammtische – für...

    Neue EFA erschienenTeilen

    eFa ist eine Zeitschrift von Frauen (nicht nur) für Frauen: Sie bereichert sechs Mal im Jahr mit Materialien und Lesenswertem zum Schwerpunktthema sowie Berichten, Tipps und Terminen aus den Bereichen Frauen, Kirche und Gesellschaft.

    Die Zukunft der Arbeit denken. Täglich hören wir Nachrichten von politischen Entwicklungen aus der Arbeitswelt. Das Team "Kirche in der Arbeitswelt" denkt diese weiter. Welche Wege könnten die jeweiligen Ideen nehmen und was sagen Thomas Zwick (Stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Daimler Truck AG ) und Simone Boers (Beraterin bei der TBS gGmbH Rheinland-Pfalz) dazu? Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema "New Work". Viel Spaß beim Zuhören!

    Losung Losung für Samstag, 25. Juni 2022

    Du erkennst ja in deinem Herzen, dass der HERR, dein Gott, dich erzogen hat, wie ein Mann seinen Sohn erzieht.
    5. Mose 8,5

    Für wen?