• Wie geht Videokonferenz ...

    ...  und wie man/frau mitmachen kann. Auf dieser Detailseite gibt es ein Erklärvideo und eine Textanleitung zur Auswahl.

  • Endlich wieder ...

     Eltern-Kind-Gruppen dürfen sich wieder treffen. Ute Dettweiler hat Wissenswertes unter diesem Link zusammengestellt.

  • "Arbeit konkret" - Checklisten für Berufstätige

    Aus unserer Reihe „Arbeit konkret“ für Euch: Gemeinsam haben wir Tipps und Tricks gegen Videokonferenzmüdigkeit, zur Vereinbarung von Familie und Beruf und zur Bewahrung der inneren und äußeren Haltung gesammelt und stellen sie Euch zur Verfügung. Die Bilddateien zum Nachlesen und Nachmachen könnt Ihr Euch auch als Screenshot auf Eurem Smartphone speichern. Weitere Informationen hier.

  • Digitale Elternabend-Reihe

    Eltern-Sein ist ganz schön schwer. Und alleine umso mehr. Digitale Elternabende bieten Antworten: Wie beantrage ich eine Kur für mich und mein Kind? Wie rede ich mit ihm über Sterben und Tod oder wie stärke ich es vor etwaigen Mobbing-Attacken? ... Weitere Hintergrundinfos

  • Digitale Woche

    Die Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz lädt ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende ein zu fünf Online-Kurzschulungen: Die Teilnahme ist kostenfrei, zum Anmelden einfach auf den "Mehr" klicken und herunterscrollen.

  • Digitale Veranstaltungsreihe

    Christian Gisinger hat als Digitalisierungsbeauftragter der ELAG (Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V.) Medienzonzepte im Blick und sieht, was es gerade zur Kompetenzstärkung braucht. Für Lehrende bietet er monatlich eine Kurzschulung an. Klick auf "Mehr" für das pdf mit Hyperlinks zum Teilen oder hier zur Online-Liste.

Wann - Was - Wo?

Fr, 03.12.2021 17:00 Uhr
ABGESAGT - Adventswochenende für Familien
Sehet die 2. Kerze brennt!
Martin-Butzer-Haus
Fenster schliessen
Freitag, 03.12.202117:00 Uhr bis Sonntag, 05.12.202113:00 Uhr

ABGESAGT - Adventswochenende für Familien

Abgesagt –

Wahrscheinlich haben Sie schon mit dieser Info gerechnet – wir müssen das Wochenende schweren Herzens absagen – Indoor ist einfach zu riskant im Moment.

 

Es ist sooo schade.

 

Ich hoffe, wir sehen uns bei einer anderen Veranstaltung wieder  – alles Liebe und Gute für Sie alle.

 

 

Nach einer langen Coronazwangspause, freuen wir uns alle auf ein Wochenende in Bad Dürkheim.

Wir haben ein spannendes Programm für Sie und Ihre Kinder vorbereitet.

Bau- und Bastelaktionen, Spielen, Waldaktion, Lagerfeuer etc. warten auf Große und Kleine.

Die Familien haben Zeit für gemeinsame Aktionen. Dabei ist auch Raum für den Austausch mit anderen Kindern, Müttern und Vätern.

Das Martin-Butzer-Haus liegt am Waldrand, hoch über Bad Dürkheim. Gemütliche Familienzimmer, Spiel- und Werkräume, ausgezeichnetes Essen und eine familiäre Atmosphäre lassen die Familien-wochenenden dort zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Das Wochenende eignet sich für Mütter, Väter und Kinder im Alter von 3 - 12 Jahren. Jüngere Geschwisterkinder dürfen gerne mitgebracht werden, können aber nicht an allen Programmpunkten teilnehmen.

„ Wie genau die geltenden Coronaregeln im Dezember aussehen werden wissen wir natürlich nicht – Änderungen sind möglich, Sie werden rechtzeitig informiert.“

BU: Myriams-Fotos auf Pixabay

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per Post oder E-Mail. Anmeldeschluss: 19.11.2021

Kontakt Sandra Hauser: 0631 3642-103 oder per E-Mail an sandra.hauser@evkirchepfalz.de
Referent*in Ute Dettweiler
Ort Martin-Butzer-Haus
Martin-Butzer-Straße 36
67098
Bad Dürkheim
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Kosten je Erw., 45 € je Kind.

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Mo, 06.12.2021 10:00 Uhr
Good Morning Arbeitswelt, Zoom
Reflexionstreffen für Betriebs- und Personalräte zum Austausch über relevante Themen der Mitbestimmung in Corona-Zeiten
Heinz-Wilhelmy-Haus Kaiserslautern
Fenster schliessen
Montag, 06.12.202110:00 Uhr bis Montag, 06.12.202111:00 Uhr

Good Morning Arbeitswelt, Zoom

Wir laden euch ein, um voneinander und miteinander zu lernen: Was sind die großen Herausforderungen im betrieblichen Alltag in diesen schwierigen Zeiten?

Mit welchen Fragestellungen werden Betriebs- und Personalräte konfrontiert und was sind gute Handlungs- ansätze dazu? Und was hilft dabei, in diesen Zeiten stabil und zuversichtlich zu bleiben. Denn gemeinsam lassen sich schwere Zeiten besser gestalten als allein!

Von 10 bis 11 Uhr | Anmeldeschluss: 02.12.2021

Kooperationsveranstaltung mit dem Bistum Speyer

Kontakt Sandra Hauser
Tel: 0631-3642-103 Fax: 0631-3642-133
sandra.hauser@evkirchepfalz.de
Referent*in Stafanie Minges, Pfarrer Sascha Müller
Ort Heinz-Wilhelmy-Haus Kaiserslautern
Unionstraße 1
67657
Kaiserslautern
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Dokumente Plakat Good Morning Arbeitswelt

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Di, 07.12.2021 19:00 Uhr
Digitaler Elternabend - Mobbing? Nein, danke!
Was Kinder gegen (Cyber-) Mobbing wappnet
Anmeldeschluss: 01.12.2021 ...
Digitale Veranstaltung
Fenster schliessen
Dienstag, 07.12.202119:00 Uhr bis Dienstag, 07.12.202120:30 Uhr

Digitaler Elternabend - Mobbing? Nein, danke!

Digitaler Elternabend -  Mobbing? Nein, danke!

Was Kinder gegen (Cyber-) Mobbing wappnet, 07.12.2021 | 19 - 20.30 Uhr.

Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Tagespflegepersonen von Kindern im Grundschulalter bis zur Pubertät.

Beschreibung: Jedes 3. Kind macht bereits in der Grundschule Erfahrungen mit Mobbing und überfordernden Konfliktsituationen. Über jedes zehnte Kind ab 12 Jahren werden im Internet beleidigende oder unrichtige Dinge verbreitet. Die Lebenswirklichkeit von Kindern hat sich verändert. Doch wissen wir Erwachsenen, wie wir sie ihre Kinder unterstützen können? In diesem Workshop für alle Erwachsenen, die Kinder gegen (Cyber-) Mobbing wappnen wollen, erarbeiten wir gemeinsam Informationen dazu und gehen in den Austausch zum Thema Mobbing und Cybermobbing. Der Fokus liegt auf der präventiven Stärkung der Kinder NICHT auf einer Beratung/ Krisenintervention bei akuten Mobbingthematiken.

„Was ist Mobbing? Welche Rollen (z.B. Täter, Opfer, Zuschauer) gibt es und wie sollte man mit diesen umgehen?“

„Was ist Cybermobbing? Welche Chancen aber auch Gefahren birgt unsere digitalisierte Welt?“

„Welche Cybermobbingarten gibt es? Welche Apps und Spiele sollten Erwachsene kennen?“

„Wie können Erwachsene Kinder aktiv in ihrer analogen und digitalen Lebenswirklichkeit begleiten?“

„Welche Stellen können „im Fall der Fälle“ Unterstützung bieten?“

 

Freuen Sie sich auf einen lehrreichen und spannenden Abend mit Catherine Haag, Expertin für Persönlichkeitsstärkung.

Ihre Privatsphäre wird beachtet: Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere Bedingung an, dass Sie keine Aufnahmen oder Screenshots machen dürfen. Um eine persönliche Gesprächsatmosphäre zu gestalten müssen alle Teilnehmenden die Kamera einschalten. Eine anonyme Teilnahme ist nicht möglich.

Unsere Leistungen: Sie erhalten nach Anmeldung und Entrichtung der Kursgebühr einen Zugangslink zur Veranstaltung. Nach der Veranstaltung erhalten Sie ein Handout mit den wichtigsten Inhalten der Veranstaltung.

Haftungsausschluss: Die Online-Veranstaltung ist keine therapeutische oder medizinische Behandlung oder Konfliktberatung. Sie ersetzt keine individuelle Beratung. Der Austausch in der Gruppe und die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu stellen steht im Vordergrund. Die Teilnehmenden sind selbst in vollem Umfang für ihre körperliche und psychische Gesundheit verantwortlich.

Die Referentin: Catherine Haag lebt mit ihrer Tochter und ihrem Mann in der Toskana Deutschlands (der schönen Pfalz) bei Kaiserslautern. Als ausgebildete Selbstbehauptungs- & Resilienztrainerin sowie Kinder- & Jugendcoach unterstützt sie Kinder, Jugendliche, Eltern und Pädagogen auf dem Weg zu mentaler Stärke - für ein glückliches, selbstbestimmtes Leben und eine starke Zukunft ohne Mobbing und üble Konflikte. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten zur Dozentin finden Sie unter www.haag.starkauchohnemuckis.deoder folgen Sie ihr auf Facebook und Instagram.

Teilnahmebedingungen: Der Anmeldeschluss ist am 02.12.2021. Die Plätze sind begrenzt, es zählt die Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen.

Die verbindliche Anmeldung muss schriftlich über unser Anmeldeformular erfolgen und wird von uns per E-Mail schriftlich bestätigt. Mit Ihrer Unterschrift bei der Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen an. Bei dieser Onlineveranstaltung gilt, dass Sie bei Abmeldungen bis zu 7 Tage  vor Veranstaltungsbeginn 50 % der Teilnahmegebühr zahlen müssen. Bei später eingehenden Abmeldungen oder Nichterscheinen in der Online-Veranstaltung werden wir bis zu 80 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer*in benannt. Eine Abmeldung kann nur schriftlich (per E-Mail, Fax oder Post) erfolgen. Entscheidend ist jeweils der Posteingang bei uns. Soweit diese Teilnahmebedingungen keine spezifischen Regelungen enthalten, gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft.(www.evangelische-arbeitsstelle.de)

Hinweise zur Teilnahme an einer Zoom-Veranstaltung: Eine persönliche Anmeldung bei Zoom ist nicht notwendig, laden Sie sich einfach die aktuelle und kostenlose Zoom-Version herunter. Eine Anleitung zur Nutzung von Zoom finden Sie hier. Unser Kollege hat einen 6minütigen Film für PC, IPad und Androidgeräte gemacht: https://www.evangelische-arbeitsstelle.de/aktuell/detail/news/wie-geht-zoom-anmeldung-und-erste-schritte/  Und hier einen vierseitigen Anleitungstext:https://www.evangelische-arbeitsstelle.de/fileadmin/user_upload/arbeitsstelle/bilder/themen/Zoom-Tutorial.pdf

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten, mit denen Sie sich einloggen können.Am einfachsten ist die Teilnahme über PC oder Laptop, damit Sie alle Funktionen nutzen können. Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie eine Webcam sowie ein Mikrofon bzw. ein Headset. Bitte testen Sie vor der Teilnahme an der Online-Veranstaltung die Stabilität Ihrer Internetverbindung sowie die Funktion von Kamera und Mikrofon. Stellen Sie zu Beginn der Online-Veranstaltung Ihr Mikrofon stumm und aktivieren Sie es nur nach Aufforderung durch die Referent*innen oder Moderator*innen.

Hinweis nach EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO Art. 6 Abs.1 lit.b): Die Anmeldedaten der Teilnehmenden werden mittels EDV bei uns solange gespeichert, wie es für die Abwicklung erforderlich ist. Danach werden sie vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

Termin: 07.12.2021| 19 - 20:30 Uhr

Veranstalter: Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

Leitung: Ute Dettweiler, Referentin für Familienbildung

Kosten: 10 €, incl. Handout

Bildquellen: Catherine Haag, Canva – Free Stock Media

Kontakt Lilli Wagner
lilli.wagner@evkirchepfalz.de
Tel. 0631-3642228
Referent*in Catherine Haag
Ort Digitale Veranstaltung
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Mi, 15.12.2021 09:00 Uhr
Fortbildungs- und Supervisiontag für Betriebs- und Personalräte
Fenster schliessen
Mittwoch, 15.12.202109:00 Uhr bis Mittwoch, 15.12.202116:00 Uhr

Fortbildungs- und Supervisiontag für Betriebs- und Personalräte

Kontakt Sandra Hauser
Tel: 0631-3642-103 Fax: 0631-3642-133
sandra.hauser@evkirchepfalz.de
Referent*in Sascha Müller, Andreas Welte
Ort Kaiserslautern
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei
Sa, 18.12.2021 15:00 Uhr
Ausgebucht! Winterwanderung für Familien: Mit Alpakas durch die Nacht....
Mit drei Alpakas und Udo und Ute unterwegs ...
Fenster schliessen
Samstag, 18.12.202115:00 Uhr bis Samstag, 18.12.202118:00 Uhr

Ausgebucht! Winterwanderung für Familien: Mit Alpakas durch die Nacht....

Nach den wiederholten und ausgebuchten Alpaka-Wanderungen im Sommerferienprogramm kamen Alpaka-Experte Udo und Familienbildungsreferentin Ute auf die Idee, in die Zeit der längsten  Nächte des Jahres zu wandern. Natürlich wieder in Begleitung von den sensiblen Alpakas, die auch von Kindern geführt werden dürfen. Ausklang dieser Fackelwanderung ist ein gemeinsames Lagerfeuer.

Gutes Schuhwerk und warme, regenfeste Kleidung sind Voraussetzung. Regen oder Schneeregen nehmen wir in Kauf, nur bei starkem Wind oder Unwetter entfält die Wanderung. Anmeldung bitte bis 15. Dezember per E-Mail an sandra.hauser@evkirchepfalz.de. Begrenzte Anzahl an Familien, daher bitte rechtzeitig anmelden. Infos über den genauen Treffpunkt erfolgt nach Anmeldung.

Kontakt Sandra Hauser: 0631 3642-103 oder per E-Mail an sandra.hauser@evkirchepfalz.de
Referent*in Ute Dettweiler
Ort 67716
Heltersberg
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft
Kosten Teilnahmegebühr pro Familie

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach §651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei

Digital- und Präsenzveranstaltungen
November und Dezember 2021

Wissenswertes

FrauenarbeitWeltgebetstag: Infos

Der 4. März 2022 ist für viele noch "lange hin". Für andere beginnt jetzt die Zeit des Austauschs, Informierens und des Materialsammelns. Wir haben bereits viele Infos über das "Land", das 2022 aus England, Wales und Nordirland besteht, über Material zur Einstimmung und über weitere Projekte zusammengetragen.

FamilienbildungDigitales für Eltern

Familienreferentin Ute Dettweiler hat ein digitales Elternabend-Programm organisiert: „Familien sind die Helden der Pandemie. Sie managen den ganzen Alltag – die evangelische Kirche möchte Familien dabei unterstützen – und bietet Ideen und Anregungen für Mütter und Väter. Wer ist das Christkind? Wie beantrage ich eine Mutter-Kind-Kur? Verschiedene Alltagsfragen für Eltern mit kleinen oder großen...

Arbeitsstelle1. Advent

Dr. Michael Gärtner war von 2012 bis 2018 "unser" Oberkirchenrat in Speyer. Zwar ist er nun in seinem kirchlichen Amt im "Unruhestand" - auf den sozialen Medien jedoch täglich unterwegs und als Autor historischer Romane, Satiren und Krimis bekannt. Für uns hat er speziell zum ersten Advent einen Beitrag verfasst: "Im Warten steckt Verheißung". Vielen herzlichen Dank an Dr. Gärtner und viel Freude...

ArbeitsweltResilienz

.. ist sowohl erlern- als auch auch wieder verlernbar. Sagt die Wissenschaft. Dieser unsichtbare Muskel für die innere Kraft lässt sich gut stärken. Auch der eigene Blick auf Unveränderbares kann einen neuen Winkel einnehmen, eine neue Perspektive gewinnen. Silke Scheidel hat eine beispielhafte Geschichte mit Fragen dazu verfasst:

Neue EFA erschienenTeilen

eFa ist eine Zeitschrift von Frauen (nicht nur) für Frauen: Sie bereichert sechs Mal im Jahr mit Materialien und Lesenswertem zum Schwerpunktthema sowie Berichten, Tipps und Terminen aus den Bereichen Frauen, Kirche und Gesellschaft.

Am 25. November, zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen, hat das Netzwerk "Nein zu Gewalt an Frauen" Videos veröffentlicht. Pfarrerin Claudia Kettering stellt ihre Arbeit vor. Im kurzen Video folgt nach einer Minute ein Link zum Video mit allen Netwerkpartner*innen.

Losung Losung für Samstag, 4. Dezember 2021

Israel aber wird errettet durch den HERRN mit einer ewigen Rettung, und ihr werdet nicht zuschanden noch zu Spott immer und ewiglich.
Jesaja 45,17

Für wen?