Was wir so machen ...

Die Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft ist anerkannter Bildungsträger und unsere Angebote werden im Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Wir sind Teil der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V. (ELAG) und damit vertreten im  Landesbeirat für Weiterbildung in Rheinland-Pfalz, zudem sind wir Mitglied in der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (DEAE) e.V.

Die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft gehört zu den gesamtkirchlichen Diensten der pfälzischen Landeskirche und leistet mit ihrer Arbeit einen Beitrag zum bildungs- und gesellschaftspolitischen Auftrag unserer Kirche. Sie wendet sich mit ihren Angeboten an Frauen, Männer und Familien in deren unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten, an inner- und außerkirchliche Einrichtungen und wirkt in regionalen sowie überregionalen Bezügen und Gremien.

Das Miteinander und die Begleitung der Menschen durch gesellschaftliche Veränderungen stehen zentral im Leitmotiv: „Miteinander denken – miteinander leben – miteinander glauben“. Zu den Aufgaben als anerkannter Weiterbildungsträger und Familienbildungsstätte des Landes Rheinland-Pfalz zählen die Bildungs- und Beratungsarbeit von Frauen, Männern, Familien und Menschen in der Arbeitswelt: Beratungsangebote für Menschen in besonderen Lebens- und Krisensituationen wie die Mobbingberatung, zielgruppenorientierte Tagungsangebote zur Fort- und Weiterbildung zum Beispiel speziell für Betriebs- und Personalräte runden die ca. 100 jährlichen Einzelveranstaltungen ab. In der Funktion als Multiplikator unterstützen Referentinnen und Referenten die Kirchengemeinden bei Planung und Durchführung von Bildungsangeboten und fördern sowie qualifizieren Menschen, die sich in Familie, Arbeitswelt und „Genderfragen“ haupt- oder ehrenamtlich engagieren.

Unsere Homepage bietet neben dem Veranstaltungskalender eine Übersicht an Aktivitäten der Gemeinden sowie Angebote überregionaler kirchlicher Bildungsträger der Evangelischen Kirche der Pfalz. Zur Evangelischen Arbeitsstelle gehören das Haus der Familie, eine einzigartige Anlaufstelle für Familienangebote im Herzen Landaus mit Sitz der Regionalstelle Vorderpfalz und der Hauptsitz in Kaiserslautern. Dort werden auch die Familienlandheime Aschbacherhof bei Trippstadt, Langmühle bei Pirmasens sowie das Haus Burgblick bei Kirkel verwaltet.

 

Wir für die Umwelt: Grüner Gockel

Wir unterstützen das kirchliche Umweltmanagement als Teil der Klimaschutzinitiative der Landeskirche. Dabei geht es um die Nutzung umweltfreundlicher Produkte wie Recyclingmaterial über ein klimafreundliches Mobilitätsverhalten bis hin zur Vereinbarkeit von Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit.

Der „Grüne Gockel“ hilft kirchlichen Einrichtungen, Energieeinsparpotenziale zu erkennen, sich energiesparend zu verhalten und sinnvolle Investitionen zu planen. Unser Ansprechpartner in der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft ist seit Projektbeginn 2015 Timo Mühlberger, er ist telefonisch erreichbar unter 0631 3642-127 oder per E-Mail an timo.muehlberger(at)nospam
evkirchepfalz.de.