Mi, 15.01.2020 – 19:00 Uhr

"Heiliger Bimbam" - die englische Kunst des Wechselläutens

Männerkreis "Männer werden aktiv"

„Heiliger Bimbam“ – Ungehörtes aus England für Menschen mit offenen Ohren
Das „Bimbam“, das aus unseren Kirchtürmen klingt, ist das Werk von Läute-Automaten. Nicht so jedoch in England, denn dort wird in rund 6000 Kirchen von Hand geläutet: Kunst- und mühevoll und als Ergebnis vieler langer Übungsstunden klingen die englischen Glocken so ganz anders, als wir es gewohnt sind, denn sie bilden Tonmuster, die sich nicht wiederholen. Diese sehr spezielle englische Kunst des „Muster-Läutens“ wird vorgestellt. Doris und Friedrich Georgens berichten über ihre Besuche in englischen Glockentürmen und die Begegnungen mit Menschen, deren Hobby das Glockenläuten ist. Dabei werden die Grundlagen des „change ringing“ auch ganz praktisch erläutert und die Musterbildung mit einem Hand-Glockenspiel vorgeführt.

Eintritt frei - Spende erwünscht

 

Ort Casiminarium Neustadt
Ludwigstraße 1
67433
Neustadt
Veranstalter Prot. Kirchengemeinde NW-Stiftskirchengde., Pfarramt 1
Kosten keine kosten
Eintritt frei
Leitung Dr. Michael Saenger
Kontakt
Kontaktaufnahme: saenger.michael.3@gmx.de
Referent*in
Friedrich Georgens

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach ยง651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei