Fr, 24.04.2020 – 17:00 Uhr bis So, 26.04.2020 – 17:00 Uhr

ABGESAGT! Werkstatttage "Playing arts"

An diesem Wochenende geht es darum, der eigenen kreativen Gestaltungslust auf die Spur zu kommen. Welches Material spricht mich an, welches Tun ist mein Eigenes, was will ich zum Ausdruck bringen?

Diesen Prozess beginnen wir mit dem Werkstoff Papier. Er ist einerseits vertraut, kann andererseits zu sehr vielem entfaltet werden: Trägermaterial für Farbe und Worte, Teil eines Textils, Material zum Abformen oder Falten und vieles andere mehr.

In dieser vergnüglichen Suchbewegung werden Sie durch Beispiele aus der Kunst inspiriert. Und tatkräftig unterstützt beim Finden von Material und Form, beim Finden von dem, was sie wirklich interessiert.

Dabei folgt jeder und jede ihrer eigenen Stimmungslage und Gestaltungslust.

Wo wir anfangen ist klar, was am Ende dabei herauskommt noch völlig offen.

Lassen Sie sich überraschen.

Sie müssen nichts mitbringen und auch gestalterische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

„Jeder Mensch ein Künstler“ sagt Josef Beuys und meint damit, dass jeder Mensch kreatives Potential hat, das nur entfaltet werden muss.

 

 

Was ist Playing Arts?

Spielerisch, d.h. in aller Offenheit an etwas herangehen, ohne Leistungsdruck oder dem Gefühl, etwas richtig oder schön machen zu müssen. Durch Experimentieren und Ausleben der eigenen schöpferischen Freiheit Neues finden.

Ort Priesterseminar St. German
Am Germansberg 60
67346
Speyer
Veranstalter Evang. Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft - Frauenarbeit
Kosten 160 €
Kontakt

Julia Stork
Telefon: 0631-3642-232
Telefax: 0631-3642-231
E-Mail: julia.stork@evkirchepfalz.de
Referent*in
Claudia Kettering Birgit Weindl

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach ยง651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei