Mo, 04.10.2021 – 10:00 Uhr

Wie geht eigentlich... eine digitale Veranstaltung?

Impuls und Austausch für haupt- und ehrenamtliche Multiplikator*innen

Online ist Alltag geworden. Wir halten Konferenzen, Seminare und Tagungen mittlerweile ganz selbstverständlich im digitalen Raum ab. Bei der Planung fragen wir uns aber immer noch, ob wir die uns vertrauten analoge Abläufe 1:1 übertragen können. Oder bieten digitale Veranstaltungen eine Menge neuer Methoden und Möglichkeiten zur Gestaltung von Lernprozessen?

Mit diesen und weiteren Fragen wollen wir uns beschäftigen. Silke Scheidel und Christian Gisinger zeigen, mit welchen Methoden und Planungsschritten ein digitales Seminar durchgeführt werden kann. Alle Teile einer "digitalen Musterveranstaltung" werden zusätzlich auf der Metaebene durchleuchtet. Hier sind auch Ihre eigenen Erfahrungen gefragt. Ziel ist die Erarbeitung eines fundierten Gerüsts, das Sie auch für die eigenen Veranstaltungsgestaltungen einsetzen, verändern und mit Ihren eigenen Inhalten füllen können.

 

Melden Sie sich bei Interesse bitte vorab bis zum 27.09.2021 per E-Mail bei Lilli Wagner (lilli.wagner@evkirchepfalz.de) an. Anschließend erhalten Sie die Zugangsdaten.

Ort Online per Zoom
Veranstalter Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft (& ELAG)
Kosten keine kosten
Kontakt
Lilli Wagner
E-Mail: lilli.wagner@evkirchepfalz.de
Referent*in
Silke Scheidel Christian Gisinger
Dokumente Hinweise zur Teilnahme Zoom-Veranstaltung
Zoom-Tutorial

Wichtige PDFs

Anmeldeformular
Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei Pauschalreisen nach ยง651a BGB
Teilnahmebedingungen als PDF-Datei